Monatsübersicht März 2016

01.03.2016 // 20:00 Uhr

WER BIN ICH? - Das heitere Geschmäckerraten mit Donis Lembke und seinem Rateteam - Musikalischer Gast: Neo Kaliske

Angelehnt an die urige Kultshow „Was bin ich?“ errät Donis Lembkes eloquentes Rateteam, bestehend aus Miriam (Tschau Tschüssi), Rebecca (Freunde vom Dorf), Roland (Hotel Seeblick) und André (Ilses Erika) heute Abend wieder eure Lieblingsmusiker, -filme und Hobbies. Oder auch nicht! Es gibt natürlich wieder phantastische Preise für die Kandidaten zu gewinnen und der heutige musikalische Gast Neo Kaliske verwöhnt eure Ohren.

02.03.2016 // 20:00 Uhr

DIE ILSES ERIKA RADIO BAR: "Ralf Donis Session"

Ganz in der Tradition des britischen Radio-Urvaters John Peel spielt euch Donis heute wieder seine liebsten Platten vor und erläutert, warum er eben diese so ins Herz geschlossen hat.

03.03.2016 // 23:00 Uhr

FRIDAY ON MY MIND mit dem Ilses Erika DJ-Team

Die wunderbare (Indie-)Disko mit ausgesuchten Alltime Favourites und dem heißen Scheiß der Jetztzeit.

04.03.2016 // 23:00 Uhr

WE ARE THE 80s - Forever Young w/ PuPPe (First Floor) und Frequen-C (Second Floor) – High Quality 80s auf zwei Floors

Diese längst bewährte Reihe zieht um und quartiert sich ab sofort im Tanzcafé Ilses Erika ein. Und damit man a bisser'l was zu gucken und zu wandern hat, stellen wir euch zwei Floors zur Verfügung:
Floor 1: Pop/Wave/Italo/NDW mit PuPPe
Floor 2: Rock & Metal mit Frequen-C

05.03.2016 // 19:45 Uhr

Stand Up. Auf eine Zigarette mit Moritz Neumeier in Leipzig

Einlass 19.45 Uhr - Start 20.15 Uhr
In Moritz Neumeier neuem Stand-Up-Programm bleibt eines bestehen: Moritz Neumeier.
Wieder berichtet er aus seinem Leben, wieder trifft es schonungslos jeden, der ihm über den Weg läuft. Niemand ist sicher - weder Randgruppen, noch das eigene Kind. Vor allem
er selbst ist Opfer seiner schonungslosen Analyse. Der Ton ist so hart wie der Humor, die Witze schwarz wie seine Lunge. Je weiter sich der Aschenbecher füllt, desto radikaler
werden die Aussagen. Je dicker die Luft, desto schneidender die Kommentare. Auch diesmal lässt Neumeier das deutsche Comedy-Kostüm in der Garderobe und verzichtet auf das ewige Versteckspiel hinter lustigen Hüten und den geläufigen Kabarett-Duktus. Ein Künstler, ein Mikrophon, ein Publikum. Ein Abend wahrhaftiger als das Leben.
Nach Team & Struppi und seinem preisgekrönten ersten Soloprogramm „Kein scheiß Regenbogen.“ (St. Ingberter Pfanne 2015) zeigt er frei nach dem Ausspruch „Satire darf
alles“ ein Programm, das keinen roten Faden braucht. Weil das Leben auch keinen hat. Weil beides aus Momentaufnahmen besteht, die sich aneinanderreihen, um am Ende ein Ganzes zu formen. Was braucht es mehr?
1 Mikrophon. 10 Zigaretten. 100 Minuten Stand Up. Karten gibts hier bei TixforGigs

05.03.2016 // 22:30 Uhr

Konzert und Disko im Paket: PABLO NOUVELLE + Dead Disco-DJ-Team

Future Soul Pop aus den Schweizer Landen mit heftiger Aftershowparty durch das leidenschaftliche Dead Disco-DJ-Team. (Einlass 22.30 Uhr - Start 23.00 Uhr)
Rund vierzig Stücke spielte Pablo Nouvelle ein, ehe er für sein zweites Album „All I Need“ die stimmigsten fünfzehn auswählte. Als Einflüsse auf seine Arbeit mit Tasten und Drum-Machines nennt er Namen wie Bonobo, The XX, Radiohead und Frank Ocean. Da sich Dead Disco mit anspruchsvollen, tanzbaren, leidenschaftlichen Floorfillern auskennen, werden sie die Aftershow bestreiten, damit die Nacht hochkarätig weitergehen kann. Tickets gibts hier bei TixforGigs

09.03.2016 // 20:00 Uhr

DIE ILSES ERIKA RADIO BAR SPEZIAL mit EDDIE ARGOS (Art Brut/Spoken Word Performance „I formed a band“)

Wir alle wissen – das Musikbusiness ist ein unsicheres Geschäft. Nur ein paar wenige schaffen es, den Traum von Reichtum, Weltreisen und grenzenloser Verehrung, Realität werden zu lassen. Für die meisten aber bleibt der Bandcontest in der Kneipe um die Ecke der Höhepunkt ihrer Karrieren.
Eddie Argos, Sänger und Songwriter der Band Art Brut trat im Oktober 2015 das erste Mal vor einem ausgewählten Londoner Publikum auf, um die Geschichte seiner Band zu erzählen. Es ging um sein Leben für den Rock'n'Roll, um Staubsauger auf der Bühne und um den Moment, als er einem Publikum vorlog, dass er genau so singen kann wie Aretha Franklin. Kurz: Es ging um seine Geschichte.
Eddie kann zwar eigentlich gar nicht singen, wuchs aber dennoch mit der Idee auf, irgendwann als Sänger einer Rockband durch die Welt zu touren. Irgendwie hat er genau das geschafft und jetzt erzählt er wie. Eine herzerwärmende Geschichte oder doch ein abschreckendes Beispiel?
You be the judge.

10.03.2016 // 20:00 Uhr

THE GREAT JOY LESLIE - MAGIC SHOW

Einlass 20.00 Uhr - Start 20.45 Uhr
The Great Joy Leslie
ist ein Entertainman, wie er im Zauberbuche steht. Logisch, dass sein Stündlein nun auch für's Ilses Erika geschlagen hat. Inzwischen reicht es fasst schon, auf die Mundpropaganda der bisherigen begeisterten Zuschauer/-innen und -hörer/-innen zu vertrauen, um die Hütte zu füllen, aber das käme uns dann doch seltsam vor.
Um es allen, die The Great Joy Leslie noch nicht erleben durften, unmissverständlich klar zu machen: der Kerl ist nicht nur witzig, er ist sogar auch sehr lustig! Außerdem kann er zaubern. So mit Finten und so. Ihr denkt vielleicht erst: "Ah ja, alles klar, kenn' ich. Hehe witzig." Und Herr Leslie macht dann was voll Schräges und Ihr schließlich so: "Ach Du heiliges Zuchtkaninchen! Das gibt's doch gar nicht! Wahnsinn. Nochmal!"
Seid lieber pünktlich. Zwinkernd

10.03.2016 // 23:00 Uhr

DUCKS & DRAKES mit Gimmix (Audiolith) und Zorro (Rumpelgang) – HipHop/Bass/Glitch

Gimmix und Zorro blasen euch heute die Klamotten vom Leib. Es wird aber nicht nur bassig, sondern auch poppig. Also Beyoncé- und Pharrell-poppig, wenn ihr versteht. Das wird eine ganz dicke „Friday on my mind“-Spezialausgabe!

11.03.2016 // 23:00 Uhr

HIGH VOLTAGE II mit Bruno „Sugarplum“ Faust, Lovetower und Tim Thoelke

...die dicke Gitarrenbude, garantiert!
Für Tim Thoelke, Lovetower und Bruno „Sugarplum“ Faust gibt es manchmal einfach keine Alternative, als die Anlage auf „ölf“ zu drehen und die geilsten Scheiben des Rock-Olymps auf euch herniederregnen zu lassen.
Da es uns und euch bei der ersten Ausgabe im November 2015 so viel Freude gemacht hat, hier also Volume II. For those about to rock!

12.03.2016 // 23:00 Uhr

A DIFFERENT CLASS mit Sergej Klang

Sternstunden des Britpop, Post-Punk, Indie, Madchester, Shoegaze, New Wave von The Smith's über Blur und Pulp bis zu Franz Ferdinand ... und noch viel weiter.
Getreu dem Pulp-Titel des Veranstaltungsnamens erlebt ihr heute einen twangigen Spaziergang durch die vielzähligen Olymps popbetonter Gitarrenmusik zwischen Joy Division, The Smiths, Blur, Slowdive und Happy Mondays. Mit Sergej Klang wurde hierfür ein absoluter Experte für die Decks gewonnen.

15.03.2016 // 20:00 Uhr
Boris Koch

BUCH ODER BIER?

Die Quizshow für Esels- und Schlitzohren
... mit Roman Israel und Uwe Schimunek (Moderation), André Seifert (Musik) und Stargast Boris Koch.
Mit einem Stapel seiner Bücher könnte man Dächer abstützen. Darunter: blutige Thriller, lustige Orks-Elfen-Zwerge-Troll-Schinken, spannende Jugendbücher uvm.
Boris Koch ist aber nicht nur ein großartiger Autor (er sammelt Preise wie andere Briefmarken), sondern ein ebenso guter Vorleser. Seine Lesebühne „Stirnhirnhinterzimmer“ wurde 2012 zur beliebtesten Berliner Lesebühne gewählt. Doch ist dieser literarische Tausendsassa auch dem anspruchsvollen Publikum der kuscheligen Quizshow BUCH ODER BIER in Ilses Erika gewachsen?
Denn wie immer gilt: Wer Grass nicht rauchen will, Shakespeare nicht an der Bar bestellt und Böll nicht für Silvester kauft - der ist hier genau richtig! Bei der ersten Quizshow für den trinkfreudigen Literaturfreund! In jeder Runde gibt es ein Buch oder ein Bier zu gewinnen! Und am Ende auch ein Ausrufezeichen! Punkt.

16.03.2016 // 20:00 Uhr

DIE ILSES ERIKA RADIO BAR "Afro Sound Edition" mit Samba Olé aka Super Boiro Ben

Super Boiro Ben ist nicht nur bewandert, er ist auch begeistert und möchte euch die spannende, schweißtreibende Großartigkeit der afrikanischen Musik nicht vorenthalten. Speziell Afro-Funk, Afro-Disco und Afro-Boogie. Das geht ab wie Schmidt's Gepard!

17.03.2016 // 23:00 Uhr

DANCE YOUR PAIN AWAY mit Rapinsky (Freunde vom Dorf) und Drunkenstein (Real Rhyme Estate) – Disco/Funk/Electro – Spezialgast: PETER PIEK (Live-Elektro-Set)

Der beseelte Mix aus Historie und Jetzt in Sachen Disco, Funk und Ele(c)ktro, den Rapinsky und Drunkenstein für euch auf Pfanne haben, überzeugt nicht nur die wissenden Digger der Afrika Bambaataa-, Midnight Star- und Kano-Marke, sondern auch alle anderen und vor allem euch!
mixcrate.com/realrhymeestate
Und: Peter Piek, der extrem umtriebige Leipziger Maler und Musiker, bastelt inzwischen auch an tanzbaren Elektro-Sets und wird euch live zum Tanz und Schwof animieren. Das wird spannend, da er damit seine offizielle Leipzig-Premiere feiert. Friday on my mind 2.0!

18.03.2016 // 23:00 Uhr

TOP OF THE POPS

Perlen tanzbarer Popmusik mit dem Ilses Erika-DJ-Team
Heute gibt es die Pop-Disco-Superlative mt allen Hymnen, die man sich auf diesem Planeten vorstellen kann. Alle Jahrzehnte, alle Richtungen von Robbie bis Kylie und von Taylor bis Justin (wahlweise Timberlake oder Bieber). Das Ilses Erika-DJ-Team hat für euch all das dabei.

19.03.2016 // 22:00 Uhr

Landstreicher präs.: IN DER HITZE DER NACHT mit FABER (Landstreicher Booking/Live) + DJs Paul Pötsch (Trümmer) und Preller (Noisey)

Einlass 22.00 Uhr - Start 23.00 Uhr
„In der Hitze der Nacht“ ist die neue Plattform für aufstrebende Künstler. In regelmäßig unregelmäßigen Abständen bieten wir Künstlern verschiedener Coleur in Leipzigs Indie-Wohnzimmer Ilses Erika eine Bühne und im Anschluss geht es gemeinsam mit dem Publikum in die Hitze der Nacht.
In diesem Monat geht es hitzig weiter. Der junge Faber aus Zürich wird mit einem Konzert den Abend einläuten. Der Singer/Songwriter tourte bereits mit Sophie Hunger als Support und schaut während seiner „Abstinenz Tour 2016“ auch bei uns in Leipzig vorbei.
Für das Abfeiern sind dann Paul Pötsch und Preller verantwortlich. Erstgenannter ist der Sänger der Band Trümmer und hat bereits 2014 beim „In der Hitze der Nacht“-Debüt den Laden...nun nicht in Trümmer gelegt, aber mit seinem DJ-Set eingeheizt. Auch Preller (Vice/Noisey), seines Zeichens Ilses Erika-Resident, wird wieder am Start sein.

23.03.2016 // 20:00 Uhr

DIE ILSES ERIKA RADIO BAR mit Kulisch & Feist: "Wie alles begann oder pre easter fun"

Heute Abend treffen sich die beiden Ilse-Nachtschwärmer Kulisch (The Heavy Dancing) & Feist (Widerstand der Dinge) zum gemeinsamen Plausch und Rückblick in ihre jeweiligen Jugendjahre. Was sich bei den Beiden im Kassettendeck, CD-Schubfach und/oder Vinylcontainer befand, während sie die letzten Schul- und ersten post-Schuljahre verlebten, erfahrt Ihr bei der letzten Radio Bar des Monats März (in der Folgewoche ist Konzert von Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen).
Es dürfte so einiges aufeinander prallen: Metal, Indie, HipHop, Blues, Psychedelic, Deutschkram, Reggae, Classic Irgendwas und...ganz wenig Gransch.
Mit likörisierten Ostereiern, ganz viel Freude und richtig viel freiem Eintritt.

24.03.2016 // 23:00 Uhr

FRIDAY ON MY MIND mit Sergej Klang

Die wunderbare (Indie-)Disko mit ausgesuchten Alltime Favourites und dem heißen Scheiß der Jetztzeit.

25.03.2016 // 22:00 Uhr
The Sonic Beat Explosion

Konzert mit THE SONIC BEAT EXPLOSION und GOLDEN HELMETS – Aftershow: Boy Jules (Turbojugend Leipzig)

Einlass 22.00 Uhr - Start 23.00 Uhr
Keine der beiden Bands kommt aus Schweden – und trotzdem sind 'se geil!
Der Karfreitag ist vielleicht nicht zum Tanzen da, zum Ausrasten schon. Schweinerockenroll allererster Sahne für Freunde von Radio Birdmen, The Hellacopters, Gluecifer, The Hives...
Golden Helmets aus'm Ruhrgebiet und Köln eiern nicht lang rum. Sie kommen auf den Punkt und können sich locker mit den schwedischen Größen messen...ein dolles Ding. Die fünf Schwartenkracher hauen euch Riffs, Melodien und Energie um den Latz, dass einem das Bier gleich wieder zu den Ohren raus schäumt.
Jeans- und Bier-selig wird es natürlich auch mit The Sonic Beat Explosion. Sie brettern gern hochtourig durch die Kante, so auch auf der Bühne. Klar. Auch hier erstaunlich, wie souverän und mit welcher Selbstverständlichkeit Rock'n'Roll gefeiert wird. Echte Klasse und nicht umsonst gefeierte Größen ihres Genres!
Boy Jules pfeffert euch zuvor und anschließend noch tüchtig was um die Ohren, damit es Samstag schön klingelt. Tickets gibts hier bei TixforGigs

26.03.2016 // 23:00 Uhr

DAS GROSSE FRÜHLINGSFEST DER POPMUSIK mit fulminanten Vollplayback-Starauftritten, Werner Hirtes „Bier, Schnaps oder beides?“ und den DJs Preller und Donis

Keine Angst! Auch wenn die Volksmusik immer mehr aus den öffentlich-rechtlichen Sendefolgen verdrängt wird, was wir außerordentlich nicht beweinen – unsere Feste der Popmusik bleiben! Und da uns der Frühling längst mit seiner klimatischen Milde verwöhnt, ist es natürlich Zeit für ein rauschendes Frühlingsfest der Popmusik. Ihr erlebt wieder atemberaubende Vollplayback-Live-Auftritte, Werner Hirte stellt euch die alles entscheidende Frage „Bier, Schnaps oder beides?“ und Preller und Donis geben mit ihren Platten dem Pop-Affen ordentlich Zucker.

30.03.2016 // 22:00 Uhr

Konzert mit DIE LIGA DER GEWÖHNLICHEN GENTLEMEN

Einlass 22.00 Uhr - Start 23.00 Uhr
Hier ist alles etwas heller, etwas rauer und herzlicher. Hier geht es um zufriedene Esel und einen kameradschaftlichen Tritt in die Eier. Um ein geglücktes Leben in der Katastrophe.
Mit anderen Worten: Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen ist zurück in der Stadt! Die Hamburg-Berlin-Connection von Carsten, Tim, Gunther, Philip und Heiko hat ihren Sound abermals verschärft und legt mit „Rüttel mal am Käfig, die Affen sollen was machen“ ihr größtes und glücklichstes Album vor. Tickets gibts hier bei TixforGigs

31.03.2016 // 20:30 Uhr

AVANT-GARDE FROM BELOW - Diskussion, Performance, Konzert und Party mit Clemens Marschall; Live: DON VITO und Aftershow; Gastgeber: Donis und Bruno Nightingale

Diskussion, Performance, Konzert und Party mit Clemens Marschall: „Avant-garde from Below. Transgressive Performance from Iggy Pop to Joe Coleman and GG Allin“; Live: DON VITO und Aftershow; Gastgeber: Donis und Bruno Nightingale
(Einlass 20.30 Uhr / Start 21.00 Uhr / Konzert 23.00 Uhr)

Mit „Rokko's Adventures“ betreibt Clemens Marschall eine dem Abseitigen und Gefährlichen, Schund und Grind – auch in der Popmusik – gewidmetes Magazin. Jetzt präsentiert der unter dem Pseudonym Rokko besser bekannte Subkulturforscher ein Buch, das unter ganz spezifischen Parametern Punk widmet – noch dazu in english: „Avant-garde from Below. Transgressive Performance from Iggy Pop to Joe Coleman and GG Allin“ heißt das Werk.
Gastgeber Donis und Bruno Nightingale werden mit Rokko über sein Buch sprechen, über Absurdes und Abseitiges, Filme und Fotos zeigen und irgendetwas Verstörendes machen. Und was ist überhaupt „Transgressive Performance“? shop.rokkosadventures.at
Ab 23.00 Uhr spielen dann Don Vito auf! Die Leipziger Math Rock-Berserker agieren und klingen wie vom Kugelblitz getroffen. Wie ein Speedball im Flipper Of Death. In your face and in your brain! Da qualmt die Rübe und zuckt die Lende.
Anschließend bleibt es eine wilde Nacht mit unter- und vordergründiger Plattentellerekstase.