Monatsübersicht August 2017

02.08.2017 // 19:00 Uhr

DIE ILSES ERIKA RADIO BAR im Biergarten w/ Super Boiro Ben's Afro Sound Edt.

kommentierte Schallplattenunterhaltung

Super Boiro Ben ist nicht nur bewandert, er ist auch begeistert und möchte Euch die spannende, schweißtreibende Großartigkeit der afrikanischen Musik nicht vorenthalten. Speziell Afro-Funk, Afro-Disco und Afro-Boogie. Das geht ab wie Schmidts Gepard!

03.08.2017 // 19:30 Uhr
Foto: Peter Pollmanns

Sommerbühne im Biergarten: Konzert mit JANA BERWIG (Berlin)

anglo-deutsches Liedgut aus Berlin

Jana Berwig veröffentlichte Anfang Juli 2016 ihr erstes Studioalbum mit diversen Gästen. Die Wahlberlinerin kommt nun schon zum 2. Mal nach Leipzig in den Ilses Erika Biergarten, weil es da schön ist, sie ihr Liedgut unter die Freunde der Ilses Erika Sommerbühne streuen kann und es beim ersten Mal schon dufte war. Diesmal hat sie aber noch einen crazy Kontrabassspieler aus Japan dabei.
Feine Melodien werden durch ihre zarte, klare Stimme und ebenso feines Gitarrenspiel einen wunderbaren Start in den August liefern.
Eintritt frei, ein Hut geht um.

04.08.2017 // 23:00 Uhr

BRIT POP meets BEAT w/ Preston Teavee (Rialto Lounge) & Sgt. Young (Happy Jack)

der Name ist Programm

Wir lassen heute zwei Sachen aufeinandertreffen, die eh zusammengehören. Musikalisch und frisurentechnisch. Die dollsten Dinger, die UK je hervorgebracht hat. Knaller aus den 60ies treffen Oberknaller aus der Neuzeit.
Buy British!

05.08.2017 // 23:00 Uhr

WHEEL OF FORTUNE - All styles mit Sergej Klang und Max Kinski

glücksradbasierte Songauswahl und Freigetränke

Ihr dürft drehen und Sergej Klang und Max Kinski spielen jeweils spontan 3 Songs aus der erdrehten Kategorie.
Wer ist fitter, wer ist flinker, wer bringt Euch am ehesten auf Hochtouren? Sergej oder Max - oder gar beide gleich geil?
Das Schöne: Sergej und Max sehen erst am Abend was auf dem Glücksrad steht, können sich also nicht schon monatelang auf ihre kleine Challenge vorbereiten.
Trainiert Euren Dreharm! Achso: Wer dreht kricht Schnaps. Is' klar, 'ne?

07.08.2017 // 19:30 Uhr

Sommerbühne im Biergarten: Konzert mit LABOB (B/LE)

Alternative Folk aus Berlin & Leipzig

Neben Eigenkompositionen in ungarischer Sprache gehören – zwar texttreue, aber melodisch frei interpretierte – Coverversionen u.a. von Velvet Underground, Tom Waits und Bonnie Prince Billy zum Repertoire. Der akzentuierte Gesang und die akustische Gitarre, begleitet von einem weichen, sensibel formulierten Bass, prägen den Gesamtklang des Duos – nicht laut, aber impulsiv. Labob sind Konstantin Déry & Nico Beuche.
Eintritt frei, ein Hut geht um.

09.08.2017 // 19:00 Uhr

DIE ILSES ERIKA RADIO BAR im Biergarten: "Ralf Donis Session"

kommentierte Schallplattenunterhaltung

Heute Abend verwöhnt und bespielt Euch Donis wieder in alter John Peel-Tradition mit seinen liebsten Songs und Platten und weiß Euch darüber hinaus sogar zu erzählen, warum gerade diese Musiken ihm so sehr am Herzen liegen.

10.08.2017 // 19:00 Uhr

Sommerbühne im Biergarten: Konzert mit DAS PARADIES (Staatsakt/LE) & MORTENSON (LE)

Florian Sievers (Talking To Turtles) hat mit DAS PARADIES ein neues Projekt aus der Taufe gehoben, was ganz anders klingt. „Ich hab mit einem Kreuz unterschrieben…“,singt Florian gleich zu Beginn von „Goldene Zukunft“, der Debüt-Single vom Paradies mit Postleitzahl in Leipzig.
Himmlischer, luftiger Pop mit Hamburger-Schule-Abschluss, Exerzitienreisen nach Weilheim und neuer Anwärterschaft auf den Whitest-Boy-Alive-Award.
Die B-Seite „Du, die anderen und ich“ ist mindestens Pflicht für alle Netflix- und HBO-Abonnenten.
Zuvor spielt der Leipziger MORTENSON, der einen sehr abwechslungsreichen, rauhen und zugleich sensiblen Alternative Folk spielt.
Eintritt frei, der Hut geht um.

11.08.2017 // 23:00 Uhr

IT'S A COLD NIGHT w/DJ "Jamba Abo" (B) & DJ "Time Life Präsentiert" (LE)

Cold/New Wave / Postpunk / Alternative / (Dark)Techno

12.08.2017 // 23:00 Uhr

FEELGOOD HIT OF THE SUMMER - Gitarre vs. Gitarre w/ Midnight Commanders DJ Team (EF)

old school meets new school

Das Midnight Commanders DJ Team hat uns bereits im April verzaubert. Nun kehren sie zurück und werden sich nicht nur auf ihre Alternative und Indie Steckenpferde beschränken. Nein, es werden auch ein paar richtig alte Knaller ins Feuer geworfen.
Wir sind gespannt, wenn Led Zep heftigst mit The Kills anbandeln und The Kinks sich mit den Queens Of The Stone Age beißen.

13.08.2017 // 14:00 Uhr

BBQ SUNDAY im Biergarten Ilses Erika

kulinarisches Abhängspezial mit besonderem Speisenangebot und DJ

16.08.2017 // 19:30 Uhr

Die Sommerbühne im Biergarten: Konzert mit SAM HUMANS (Portland/US)

Sam Humans wurde in einem Baum geboren und lebte auf einem Schleppdampfer. Er hat Bärte und Regenbogen erfunden und bezeichnet einen wolkenverhangenen Tag in den Bergen als „Badewetter“. Er hat zwei Hunde, ein Kind und einen Hang zu Raubeinigkeit. Er ist ein Teil der unglaublich großen und inspirierten Portland Szene. Schönste Beschreibung seiner Musik: „…klingt wie Wolf Parade’s Dan Broeckner, der eine ghanaische Highlife Band unter dem bewölkten Nordwestpazifikhimmel anführt.“
Sein brandneues Album (August 2017) heißt "Anthropocene" und setzt sich u.a. auch mit der Paralysis auseinander, die Trump bei vielen Amerikanern ausgelöst hat. Und der Hoffnung auf eine bessere Welt, denn die stirbt bekanntlich zuletzt.
Tatsächlich ist seine Musik schwer in Worte zu fassen. Besser anhören bzw. vorbeikommen.
Eintritt frei, ein Hut geht um.

17.08.2017 // 22:00 Uhr
Foto: Anton Coene

!ABGESAGT! Konzert mit COCAINE PISS (BE) & KAPITAN KORSAKOV (BE) !ABGESAGT!

WIR SIND MEHR ALS ANGEKOTZT!

Zwei Tage (!) vor dem Konzert erfahren wir, dass BEIDE Bands nicht spielen können. Die lapidare Ausrede: "We're really sorry and would have loved to play at your place, but there was a miscommunication and our agendas won't let it work anymore. Very sorry."

Misskommunikation? Was soll das sein? Wir sind sauer und traurig gleichzeitig, zumal sie heute noch munter in Dresden spielen. Es tut uns Leid.

18.08.2017 // 23:00 Uhr

THROWBACK SATURDAY - 10yrs of JUSTICE "Cross" w/ Ed Paris

Electro / House / Rave

10 Jahre Justice "Cross". Da wird unser Kumpel Ed Paris mal ein wenig nostalgisch und schmeißt Euch 'ne gepflegte Electrobude. Irgendwo zwischen Crookers, Digitalism, Justice, Röyksopp, Booka Shade und Trentemøller wird es langgehen.
Also Leuchtstäbchen, bunte Strähnchen und gude Laune einpacken.

19.08.2017 // 23:00 Uhr

LASER DANCE - Die anderen Achtziger w/ Donis & Tim Thoelke

Früh-Electro / Italo Disco / Funk / Wave

Donis und Tim Thoelke laden ein zur ultimativen 80er-Jahre-Party! Gespielt werden definitiv NICHT die immer gleichen, ausgenudelten Nummern der fiesen Ü-40-Feten, sondern die großartigen Songs mit dem geliebten "Ach-wer-war-das-denn-nochmal?"-Effekt!
Donis und Tim Thoelke führen euch in das groovende Reich der Eighties zwischen Früh-Electro, Italo Disco (damit ist keine italienische Schlagermusik gemeint, sondern die großartige Stilrichtung innerhalb der Elektronischen Tanzmusik), Funk und Wave und verbinden all dies mit Ausnahme-Pop-/Rock-Hymnen, die bei den Standard Eighties-Parties ausgelassen werden. soundcloud.com/timthoelke/laser-dance

21.08.2017 // 19:30 Uhr

Sommerbühne im Biergarten: Konzert mit BERNHARD EDER (Wien)

Songwriterpop in Gänsehautfalsett gesungen und mit zarter Gitarre verziert

Dank Bernhard Eder werden scheinbar verlorene Nächte zum Fanal. Es ist das Aufmerksamkeit erregende, von bedeutender Veränderung kündende Zeichen zum Aufbruch, welches als vertontes Leuchtfeuer für alle Ruhelosen durch das Dunkel der Nacht scheint. Seine Wandelbarkeit, die teils kargen Zeilen, geprägt von unmissverständlicher Bestimmtheit, der teils, im weitesten Sinne, radikal reduzierte Kammerpop, die sich aufschichtenden perkussiven Parts, all das zeigt, worum es immer ging und immer gehen wird – nur nicht stillstehen. "Der Songwriterpop der Stunde kommt aus Österreich!" (Rolling Stone)
"Wunderbare Songs, im Gänsehautfalsett gesungen, zarte Melodien und vor allem unglaublich stimmig mit Liebe zum Detail arrangiert." (Kurier)
"Eders Musik ruht so dermaßen und gewinnend in sich selbst, dass als Vergleich für dieses kleine Wunderwerk nur manche Großtaten aus den 70ern heranzuziehen sind, als viele Singer-Songwriter zwischen dem verbliebenen Post-Hippie-Idealismus und heraufdämmernden kalifornischen Alpträumen ein Genre vorweg zur Blühte führten." (thegap)
Eintritt frei, ein Hut geht um.

22.08.2017 // 19:00 Uhr

DAS GROSSE BIERGARTEN-QUIZ

Bob Wester, Rik Order und Donis erwarten Euch auch im August wieder zu drei Quizrunden, gefüllt mit Fragen aller Wissensbereiche. Ihr bildet Tischteams und gewinnt eventuell köstlichste Flüssigkeiten, gereicht auf unseren legendären Bier- und Schnapslatten. Unser feuchtfröhlicher Klassiker in der Biergartensaison.

23.08.2017 // 19:00 Uhr

DIE ILSES ERIKA RADIO BAR im Biergarten: "Meanwhile in 1986" w/ Love†ower und Max von Wegen

kommentierte Schallplattenunterhaltung

Es gab eine "kurze" Radio Bar-Pause beim wertgeschätzten Herrn Love†ower. Nun ist er wieder am Start und macht dort weiter, wo er aufgehört hat: im Inneren der Achtziger. Im Rahmen seiner 80s Reihe sind wir nun im Jahre 1986 angelangt. Und nicht nur das, er hat sogar noch den Leipziger Rumtreiber und Musiker Max von Wegen als Gast in seiner Sendung.
Love†ower lieh bereits seinen Körper und gewagte Tanzmoves für Max' Video "Believe in Dance". Nun revanchiert sich Herr von Wegen und ist Teil von Love†owers 80ies Hommage. Beide haben ihre Favoriten aus 1986 zusammengetragen und werden sehr unterhaltsam informieren und quatschen. Verlasst Euch drauf.

24.08.2017 // 22:00 Uhr
Friends Of Gas

Konzert mit FRIENDS OF GAS (München) - support: TUGGY (LE)

Einlass: 22.00 Uhr - Start: 23.00 Uhr

FRIENDS OF GAS
Eine Schockfront zieht über das Land: Fünf Personen auf engem Raum, tagsüber in einem Van, abends auf 'ner Bühne.
Diese Stimme ist eine Sensation! Nina Walser klingt und sieht aus wie die Tochter oder Enkelin von Rod Stewart! Nur dass Nina im Gegensatz zu ihrem Alten gehörig was von Postpunk und von Minimalismus versteht. Ihre reduzierte und schneidende Sprache trifft den Nagel einfach auf den Kopf. Wann gab es in der deutschsprachigen Rockmusik je eine ähnlich kehlige Dringlichkeit, eine solch kernige Drastik? Nie!
Der Rest der Bande: Veronica Burnuthian pflegt ihre Gitarre dicht unter ihr Kinn und an die Brust geklemmt zu halten, Pfeil und Bogen. Thomas Westner (git) verdreht beim Spiel die Augen permanent nach oben, irre. Martin Tagar am Bass ist lauter als beide Gitarren zusammen, fett und räudig. Und Erol Dizdar setzt am Schlagwerk das minimalistische Spiel seines Vorgängers David Ortiz fort, verleiht der Band hin und wieder einen humoristischen Akzent. Witzig.
Lasst Euch überrumpeln. Musik als physisch erfahrbarer Raum, sonische Wucht.

TUGGY
Menschlich und musikalisch ein buntes Gemisch:
Ola (voc): Kanada, erreicht hohe Töne und ist Kunstakademieabsolventin, was man dem herrlich verspulten Merchandise der Band anmerkt.
Valek (dr): Benutzt das Schlagzeug, als hätte man es ihm noch vor der Geburt beigebracht.
Phil (git): ...behandelt seine Gitarre als hätte er was ausgefressen.
Tim (bs): Widerlegt ganz nebenbei alle fiesen Bassistenwitze.
Das, was dabei entsteht, lässt sich recht griffig als „peepee rock funk poop poopoo pop proggy funk-pop progressive german wurst“ bezeichnen.

25.08.2017 // 22:00 Uhr

Konzert mit BLACK RIVER DELTA (SWE) + Aftershow "Because The Night ..."

Einlass: 22.00 Uhr - Start: 23.00 Uhr

future blues that sounds quite retro

Ein stumpf nach vorne polternder Schlagzeugbeat mit Schellenkranz und wummernder Bassdrum, angezerrte Blues-Licks zwischen Black Rebel Motorcycle Club und The Picturebooks, die zwischendurch durch Bottleneck-Spiel aufgebrochen werden und das raspelige Croonen von Frontmann Erik Jacobs lassen den Hörer sofort an die Südstaaten der USA denken.“ (Florian Zandt, VISIONS) Woran ihr auch immer denkt. Denkt nicht zu lange nach, sondern zieht euch die Jungs rein. Black River Deltas Debütalbum „Devil On The Loose“ erschien am 04.03.2016 auf popup records (Germany).

Danach gibt's noch eine Aftershow-Fete *klick*

25.08.2017 // 23:59 Uhr

BECAUSE THE NIGHT ... w/ Max Kinski & Siegfried Service

Indie / Postpunk / 80s

Unterkühlt und dennoch berauschend. Weil es Nacht ist. Und wenn es Nacht ist, sind alle Tänzer grau. Und alle DJs. Und alle Barmenschen. Und die Kerle am Einlass. Und die Heinies auf'm Klo. Und die alten Leute, die sind auch grau. Deshalb machen wir buntes Licht und Nebel an und trinken und dann sind alle bunt und blau. Und Max und Siegfried freuen sich.

26.08.2017 // 23:00 Uhr

POP WILL S(H)AVE THE WORLD w/ Preller & Friends

Poppourri aus Pop und Pop

Das ist der Rundumschlag in Sachen POP (Pesonders Peschwingte Prellinen) sozusagen.
Da müssen wir auch nicht lange drum herum reden. Die Samstagnacht ist nicht zum Schlafen da. Also außer bei so bestimmten Berufsgruppen, aber sonst. Da können wir ruhig mal flott den Ilse Keller bohnern. Auch im Sommer.
Preller bringt alles mit, was ihm zum Thema POP einfällt. Also fast alles. Passt ja nicht alles rein. In seine Clutch.
Viel Freude!

27.08.2017 // 14:00 Uhr

BBQ SUNDAY im Biergarten Ilses Erika

kulinarisches Abhängspezial mit besonderem Speisenangebot und DJ

30.08.2017 // 19:00 Uhr

DIE ILSES ERIKA RADIO BAR im Biergarten mit Bruno Faust III

kommentierte Schallplattenunterhaltung

Conny Plank ist leider nicht mehr unter uns. Also schon lange nicht mehr. Aber dafür haben wir ja noch die von ihm produzierten Tonträger. Und weil darunter viel Bedeutsames ist, vor allem für die deutsche Musiklandschaft, spielt Euch Bruno Faust III heute mal einige dieser Platten vor.
Zum Beispiel Sachen von Kraftwerk, Guru Guru, Bröselmaschine, Harmonia, Ultravox, Ideal, Eurythmics, Michael Rother, Killing Joke, DAF, La Düsseldorf etc.

31.08.2017 // 19:00 Uhr

Sommerbühne im Biergarten: Konzert mit DE GUY (LE)

israelischstämmiger Basketballer, der musizieren tut

https://www.youtube.com/watch?v=7Ue9ZVWjUWI