27.01.2018 // 22:00 Uhr

RADIOHEAD - Cover Police - Die Covernacht im Ilses Erika Teil 2 + DJ Max Kinski

Einlass: 22.00 Uhr - Start: 23.00 Uhr

Am letzten Januar-Wochenende findet wieder die alljährliche und große Covernacht statt.

Diesmal geht es um die allseits beliebte Band RADIOHEAD, die seit ihrer Anfangsphase immer wieder für Aufsehen und -hören sorgen.
Es haben sich wieder zahlreiche Bands und Spontanprojekte angemeldet, wird also wieder bunt. Drei Songs gilt es zu covern - neben dieser Vorgabe gilt eigentlich nur: so wenig 'Creep' wie möglich.
Davor, zwischendurch und danach bringt Euch zudem Max Kinski mit passenden Tunes auf Hochtouren.

31.01.2018 // 20:00 Uhr

[06:40] Zeit für PECHA CUCHA

Einlass: 20.00 Uhr - Start: 20.30 Uhr

Wissens- und Plaudershow mit Julianne Csapo

Pecha Kucha (sprich: Petscha Kutscha; zu deutsch: wirres Geplauder) ist eine Vortragstechnik bei der zu einem Vortrag Bilder an eine Wand projiziert werden. Dabei ist das Format vorgegeben: 20 Bilder, die jeweils 20 Sekunden eingeblendet werden. Die Gesamtzeit von 6:40 Minuten ist damit auch die maximale Sprechzeit. Das Wort Pecha Kucha kommt aus dem Japanischen und ist ein lautmalerischer Begriff, der die Geräusche beschreibt, die entstehen, wenn viele Menschen reden. Julianne Csapo, Leipziger Skulpturenkünstlerin, wird Pecha Kucha leiten und moderieren. Für die zweite Ausgabe hat sie sich wieder mehrere Personen mit unterschiedlichsten und spannenden Themen eingeladen.
Davor, danach und zwischendurch gibt es Zeit für Gespräche, Getränke, Geistigkeiten.

02.02.2018 // 23:00 Uhr

FOREVER BROKE Vol. 3 w/ special guests

HipHop, Grime, Trap und Bank Roll Vibes

Am 2. Februar gibt es die dritte Auflage der allseits beliebten Partyreihe Forever Broke in den wunderschönen Räumen des Tanzcafé Ilses Erika. Lasst euch nicht lumpen und kommt, wenn wir pumpen. Egal, ob ihr mit der Gucci-Gang anrückt oder einfach mal wieder einen River cryen wollt - für jeden ist was im Repertoire.

03.02.2018 // 23:00 Uhr

YEAH, IT'S AN INDIE DISKO! w/ DEAD DISCO

die neuesten Hypes von Indie bis Electro gepaart mit alltime Favourites

YEAH IT´S AN INDIE DISKO!
In dieser Nacht spielt das DEAD DISCO DJ-Team ihre persönlichen Lieblingssongs, alte Indie Schinken und den neuen heißen Kram von morgen. Entgegen ihrem Namen sind die Jungs die sich dahinter verbergen doch recht lebendig. Mit Herzblut, Schweiß und dem Händchen für das richtige Lied zur richtigen Zeit sorgen sie für Euphorie auf dem deutschen Indie-Tanzparkett .

Seit 10 Jahren tourt das DEAD DISCO DJ-TEAM aus Erfurt durch die gesamte Republik mit ihrer Mischung aus Indie/ElectroPop & Hypes. Ob als Aftershow für KAKKMADDAFAKKA oder Frittenbude, auf dem Highfield Festival oder bei der SPUTNIK LitPop mit Kid Simius. Die Jungs standen in den letzen Jahren während 4 Touren hinter einigen Dj-Pulten u.a im Uebel und Gefährlich Hamburg, der Kantine am Berghain Berlin, dem The Atomic Café München oder im Keller Klub in Stuttgart. Ihre Sets bestehen aus den neusten Hypes von Indie bis Electro gepaart mit alltime Favourites zum tanzen, schwitzen und knutschen.

DEAD DISCO sounds like:
Bilderbuch, AnnenMayKantereit, The Wombats, Say Yes Dog, The Klaxons, Interpol, The Kooks, TV on the Radio, Tomte, Werner Krauss, We Were Promised Jetpacks, The Drums, Kasabian, Shout Out Louds, Arcade Fire, Kraftklub, Caribou, Yucca, I heart Sharks, Untertagen, Two Door Cinema Club, Blood Red Shoes, Metronomy, Tokyo Police Club, The Answering Machine, Bonaparte, Digitalism, Dendemann, Captain Capa, The XX, Totally Enormous Extinct Dinosaurs, The Strokes, The Sounds, Robyn, Razorlight, The Rakes, Alt-J, Kele, Wilhelm Tell me, Red Ink, Foals, Chet Faker, Zoot Woman, Feist, Sekouia, Kakkmaddafakka, Milky Chance

06.02.2018 // 21:00 Uhr

Konzert mit GOLDEN VOID - support: DOMMENGANG

Einlass: 21.00 Uhr - Start: 22.00 Uhr
präsentiert von Swansea Constellation 
und Thrill Jockey Records
Tickets erhältlich bei Culton Ticket in der Leipziger Innenstadt und online via TixforGigs

Was kann man für einen Schmelztiegel an Musik schaffen, wenn man seit dem Teenager Alter zusammen in Bands gespielt hat?
Diese Frage beantwortet sich bei Golden Void aus der Bay Area - Californien sehr einfach. Erwachsen, ausgereift und eigenständig sind hier die klar zu benennneten Adjektive. Wir freuen uns sehr diese Band auf ihrer zweiten Europa Tour in Leipzig begrüßen zu dürfen. Isaiah Mitchell, unteranderem Sänger und Gitarrist der nicht unbekannten Band Earthless, bezeichnet die wichtigsten Eckpfeiler als eine Mischung aus Krieg, Zerstörung, Natur, Hingabe, Frieden und Liebe. Das ganze verwebt die Band in einem sehr psychodelisches Gewand, was man in den 70ies vermuten könnte, aber dann doch sehr modern daherkommt.
Mit ihnen auf Tour werden die Label Kollegen von Dommengang sein, die passend zur Tour auch ihr neues Album mit im Gepäck haben werden.