20.07.2017

 

Die Sommerbühne im Biergarten: Konzert mit SMOOTA (NY)

20.07.2017 // 19:30 Uhr

erotic glam pop galore

SMOOTAs Musik wurde als “hyper-sexed, sensual alt-soul grooves" (Time Out New York) und "an excellent example of how the libido sounds" (San Diego Reader) beschrieben. Das macht doch schonmal Lust.
Smoota wuchs in der Nähe von Boston (MA) auf und studierte Film und Literatur an der Harvard Universität, wo er 16mm Filme unter der Ägide des jugoslawischen Filmemachers Dusan Makavejev drehte. Sein Hauptinstrument ist zwar die Posaune, doch als SMOOTA spielt er auch diverse weiche Synthies, Drumcomputer und so Zeugs.
Er ist dauerhaftes Live- und Studiomitglied von TV on The Radio. Außerdem spielte er mit Sufjan Stevens auf dessen posaunenlastigen Age of Adz Tour (2010-11) und nahm auf/performte mit Run The Jewels, Spoon, Miike Snow, Elvis Costello, El-P, Pretty Lights, Deer Tick, Pharaoh Monche, Gordan Gano von den Violent Femmes, Akron/Family, Bebel Gilberto, Cee-Lo, Chin Chin...und vielen anderen. www.smoota.com
Den Biergarten wird er in seine wattig, sexuellen Klangwelten tauchen, dass einem die Lust nur so die Hüfte schmelzen lässt.