20 JAHRE (POP UP – PARTY & PANEL

07.05.2022 // 16:00 Uhr

Chillen ab 16:00 Uhr im Biergarten! Dort auch ab 19:00 Uhr Panels.
 
Fortführung in Form von Party und wilden DJs ab 22:00 Uhr im Club!
 
„Leipzig (Pop Up“ war mit Messe, Forum und Musik eine Dekade lang das Familientreffen der Independent-Szene. Vor zwanzig Jahren gestartet, vor zehn Jahren aufgehört. Warum jetzt feiern? Weil wir es können. Ein Abend mit Freunden, Gesprächen, Getränken und Musik.
 
Alle Infos und das komplette Archiv zu Leipzig (Pop Up auf www.leipzig-popup.de.
----------
 
20 JAHRE (POP UP – PARTY
20 Fäuste für ein Hallelujah. Mit dem (Pop Up DJ Team und Freunden.
 
Ab 22:00 Uhr im Club! [es gilt 3G]
 
----------
 
20 JAHRE (POP UP – PANEL
„Was machen wir denn jetzt?“
Eine Gesprächsrunde über das Leben nach Pop und den ganzen verdammten Rest.
 
Ab 19:00 Uhr im Biergarten!
----------
Eine Gesprächsrunde über das Leben nach Pop und den ganzen verdammten Rest.
 
Mit: Myriam Brüger (Product Coordination Manager Digital, Ex-Ladomat/L'Age D'Or), Judith Burger (Autorin, Ex-Persona Non Grata), Sebastian Dresel (Hausmann, Ex-Popbeauftragter Stadt Mannheim), Uwe Viehmann (Experte und Agenturinhaber, Ex-Chefredakteur Spex)
Moderation: Julia Menger (RadioEins)
 
Im Kopf sind wir immer noch 30, kennen uns bestens aus. Naja, außer dieses TikTok vielleicht, das kann sich doch kein Mensch freiwillig antun. Und Trap! Und Autotune! NFT? Aber sonst…

Aus „drei Tage wach“ ist „drei Tage zu früh wach“ geworden. Nachts halb zwei auszugehen, wird abends um neun auf dem Sofa abgewählt. Und falls wir doch los machen, werden wir direkt gesiezt. Im Club! Dabei haben wir doch schon alles gesehen, Neues gibts eh nicht mehr, früher war alles besser.

Pop hat immer noch nicht die Welt gerettet, Hamburg ist immer noch Hamburg und Mannheim – nun ja – eben Mannheim. Sowieso: die Musikindustrie ist auch nicht mehr, was sie mal war. Streaming, pfff! Wäre da nur nicht dieses fiese Gefühl, wir wären raus. Voll uncool. Wir haben doch das Vinyl gerettet, die Clubs mitgegründet, die Klassiker veröffentlicht oder zumindest abgefeiert. We built this city. Autsch.

Vier Menschen reden über ihre Exitstrategien aus einem Pop-Leben. Und natürlich darüber, ob sie jetzt wirklich nur noch Radio für Erwachsene hören.
 
 
(Pop Up Artwork: Peter M. Hoffmann
 
 
Diese Veranstaltung  wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes und ist eine Kooperationsveranstaltung von LEIPZIG (POPUP und Ilses Erika mit POP IMPULS sowie dem Landesverband der Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen e. V.
——
 
 

Ort: Biergarten UND Club des Tanzcafé Ilses Erika

Zurück

23.05.2022

Es gibt keine Events an diesem Tag.