Wir lehnen jede Art von Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, Trans- oder Homofeindlichkeit und jegliche Form der Diskriminierung ab. - Jeden Tag.

DAS GROSSE HERBSTFEST DER POPMUSIK

12.11.2016 // 23:00 Uhr

mit 100 % Playback-Shows, Werner Hirtes „Bier, Schnaps oder beides?“ und dem Ilses Erika-DJ-Team

Da können die Volksmusiker tröten und jodeln wie sie wollen! Wenn das große Ilses Erika Herbstfest der Popmusik seine Pforten öffnet, wird alles andere in den Schatten gestellt. Ihr erlebt einmal mehr maulöffnende Pop-Performances mit dem Gütesiegel 100 % Playback, Deutschlands schillerndster Showmaster Werner Hirte stellt euch wieder die euren weiteren Lebensweg bestimmende Frage nach „Bier, Schnaps oder beides?“ und das Ilses Erika-DJ-Team umgarnt euch mit den ultimativen Pop-Hymnen aller Hemisphären. So schön kann der Herbst sein!

  Wir leuten unseren Popnighter mit derbstem Oldschool Pop ein! Live! 

In der Reihe „Durch die Stadt mit Johann Rosenmüller“ stellt das Leipziger Ensemble 1684 unter Leitung von Gregor Meyer die Musik dieses heute nahezu vergessenen Komponisten Johann Rosenmüller vor. 

Drei Kurzkonzerte in drei atmosphärisch unterschiedlichen Räumen machen die Vielfarbigkeit des Rosenmüller’schen Œvres erfahrbar. Im großräumigen Besucherzentrum der HALLE 14 (17.30 Uhr) stehen größer besetzte Geistliche Konzerte im Zentrum des Programms, wohingegen in Bührnheims Literatursalon (20 Uhr, nur mit Voranmeldung) intimere kammermusikalische Werke dominieren. Kein Halten gibt es dann beim Abschlußkonzert im Tanzcafé Ilses Erika (23 Uhr), hier lautet die Devise: „BaRock as BaRock can!“. Dr. Michael Maul vom Bach-Archiv Leipzig wird die Konzertreihe moderierend begleiten.

17.30 Uhr: HALLE 14 (Spinnereistraße 7)
20.00 Uhr: Bührnheims Literatursalon, mit Voranmeldung (Mozartstraße 8)
23.00 Uhr: Ilses Erika (Bernhard-Göring-Str. 152)

Zurück

2024-05-20

Es gibt keine Events an diesem Tag.