Wir lehnen jede Art von Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, Trans- oder Homofeindlichkeit und jegliche Form der Diskriminierung ab. - Jeden Tag.

Konzert mit HELLUVAH (Dead Bees Rec./F) und TAK TAK TAK (GER) + Friday on my mind mit Destiny Schmitt

29.09.2016 // 22:00 Uhr

HELLUVAH

Einlass 22:00 Uhr - Start 23:00 Uhr
angry Grungefolk meets arty Electro/LoFi/Soul

HELLUVAH ist eine interessante Französin, namens Camille, die düster, depressive Texte mit düster, depressiven Klängen paart, ohne dass man heulend den Saal verlässt. Es liegt genug Wucht und Wildheit in ihrer Musik. Eher ein wütend, selbstbewusstes Set voll Aggression, rauher Zartheit und geballter Faust. Begleitet wird sie von einem Live Drummer. Im Gepäck ihr aktuelles Album 'Long Distance Runner', welches auf dem ehemaligen Brian Jonestown Massacre Label 'Dead Bees Records' erschienen ist.
TAK TAK TAK ist ein junger Bastler und Neuleipziger, welcher elektronische und analoge Akustiken miteinander kombiniert, dazu noch Gesang und fertig sind radioheadartige Geschöpfe, die durch den Ilse Keller geistern werden. Unterstützt wird er von niemand Geringerem als Robert von Emily's Giant an Gesang und Knöpfchen.

Anschließend: Die smarte Disse mit Destiny Schmitt (Kopf der großartigen LESSONS)

Zurück

2024-07-18