Monatsübersicht Juli 2022

01.07.2022 // 23:00 Uhr

Take Me Out Leipzig - Indie aus der Goldenen Zeit // mit eavo

 
[es gilt 3G]
 
 
Yeah! Nach dem super Maitanz kommt hier die Sommer-Ausgabe der Take Me Out Leipzig.
 
In den Nullerjahren erschienen gefühlt im Wochentakt die "großen" Alben von Bands wie The Strokes, White Stripes, Libertines, von Franz Ferdinand, Bloc Party, den Arctic Monkeys, Arcade Fire, den Thermals und Interpol und und und … Für viele war das die beste Zeit des Indie-Rock. Und diese Goldenen Jahre feiern wir heute Abend.
 
Aber Achtung: Natürlich dürft ihre euch neben Indie aus den Nullerjahren auch auf die eine oder andere Überraschung von aktuellen Bands freuen.
 
Ihr habt Musikvorschläge? Die könnt ihr einfach in die Veranstaltung posten.
 
Mehr Infos inkl. Spotify-Listen auf https://www.eavo.de/takemeout/
 
Achtung: Es gibt nur Abendkasse, lasst euch also keine windigen VVK-Tickets andrehen!
 
Eavo legt seit gut 20 Jahren Indie & Post-Punk auf, zunächst in Clubs in Münster, seit vielen Jahren aber auch bundesweit in zahlreichen Städten zwischen Berlin, Köln und München. Inzwischen hat er über 2500 Sets in mehr als 60 Clubs gespielt. Ihr mögt Musik? – er auch! Das ist der Deal. Freut euch auf einen guten Flow, flüssige Übergänge und jede Menge Song-Überraschungen! Euch erwartet eine Party, die mehr ist als eine random Playlist allseits bekannter Hits.
 
 
 
[es gilt 3G]
 
 
 
 
02.07.2022 // 23:00 Uhr

TOTAL ECLIPSE (of the heart) - power ballads and more... w/ ForeverJan & Donis

 

[es gilt 3G]

 
Sie sind wieder da! DIE Experten, wenn es um griffige Knaller geht.
 
Heute hat sich unser 70s/80s Afficionado Forever Jan wieder mit Herzensangelegenheiten vollgepackt. In der heißen Jahreszeit mal so richtig schön die Powerballadenkeule auspacken, das halten wir für eine angebrachte und angemessene Idee.
 
An seiner Seite Donis, die Grande Dame für clubtaugliche Popeskapaden!
 
Was kann denn da noch schief gehen?
 
Zudem wird es eine gewisse Zahl an vorantreibenden Klassikern, abseits der Powerballaden geben, um das Ganze frisch zu halten.
 
Viel Freude!
 
 
 
05.07.2022 // 21:30 Uhr

KARKARA (FR/Stolen Body Records)

[es gilt 3G]
 
Einlass: 21:30
Beginn: 22:30
 
VVK via Tixforgigs: https://bit.ly/3BHtKt5
 
 
Wir bekommen Besuch von KARKARA, einem französischen Trio, das Euch in die Wüste schickt, aber eher so gefühlsmäßig. Bissel Peyote, glühender Sand und Bock auf Rock. So sieht das aus.
 
Da tauchen King Gizzard mit Ouzo Bazooka am Horizont auf und freuen sich mit uns. 2017 in Toulouse gegründet, befeuern uns KARKARA mit Einflüssen aus nahöstlicher Psychedelik, Krautrock und garagigen Stonerpassagen.
Ihre bisherigen beiden Alben sind der Shit und steigern die Vorfreude nur noch mehr.
 
Vorhöroptionen hier: https://karkara.bandcamp.com/music
 
Presse:
*"KARKARA carries out the most hypnotic and psyche road trip that current
music can offer you." A Découvrir Absolument - 2020*
 
*"Overdose of psychedelic fantasies that collide with urgency and
brutality. A rough diamond...transcendental and visceral. " OPUS - 2019*
 
*"That's excellent...inspired by the psychedelic rock scene of the Maghreb
and the middle east of the 60's and 70's. Very much liking that." - Stuart
Maconie BBC Radio 6 Music*
 
*"Mystical Persian faith via an eastern Link Wray and Gothic soup of
Krautrock jazz and acid rock" - Monolith Cocktail - 2019*
 
*"Crystal Gazer is a small marvel of power. The garage rock / psyche group
merges Eastern riffs and music tribe in a sonic procession that shakes the
dentures of the most solid of us " RockFanch - 2019*
 
 

 
 
 
 
07.07.2022 // 19:30 Uhr

Abgesagt: Die Ilses Erika Sommerbühne im Biergarten mit PANAMA RED

 

 

Aufgrund einer Coviderkrankung muss das Konzert leider ausfallen.

 

 

 

Eintritt frei, der Hut geht rum.

 

PANAMA RED live im Biergarten.

Das Duo aus Rainer Ranis und Miko Mikulicz bietet seit über 20 Jahren Akustik-Space-Folk vom Feinsten. Akustische Gitarre und Geige im unverwechselbaren Panama-Red-Stil: Groove, Space und jede Menge Spielfreude!

http://panama-red.eu/

08.07.2022 // 23:00 Uhr

MIDNIGHT DIRECTIVES - Indie/Alternative/Indietronics

 
Midnight Directives - wieder da und kein bisschen leiser.
 
Dafür haben DJ Tommes und Kate Miller ihre Liebe zu Indie der letzten Jahrzehnte in den Koffer gepackt und werden hören lassen, dass Indie/Alternative/Indietronics auch nicht 2015 aufhören.
 
Ergo gibt es handverlesene Perlen und unumstrittene Classics, neuen heißen Scheiß und alternative Hits: Moderat und Arcade Fire, Roosevelt und Kummer, The xx und Bicep, Bloc Party und Coma, Kytes und Tame Impala. 
 
Naja, Ihr wisst schon, wird geil.
 
[es gilt 3G]
 
 
 
 
09.07.2022 // 23:00 Uhr

I'M ON A BOAT - YACHT ROCK ALL NIGHT LONG

 

"Sailing takes me away to where I've always heard it could be Just a dream and the wind to carry me And soon I will be free"

If you like Piña Colada come along and sail with us through the night.

Finest Yacht Rock by Love†ower & Yung Eddy . Dresscode: maritime - fancy - whatever you like For all the mommies, daddies and sailors. - Daryl Hall & John Oates - Paul Simon - Rupert Holmes - Toto - Earth,Wind&Fire - Tears For Fears - The Outfield - Eagles - Christopher Cross - Supertramp - The Doobie Brothers - etc. -

 

[es gilt 3G]

14.07.2022 // 19:30 Uhr

SKILLZ! TV LEIPZIG - live im Biergarten Ilses Erika

 
SKiLLZ! TV - die Hip Hop Sendung - heute mal direkt vor Menschen!

Gemeinsam mit Akteuren der Leipziger Szene, Kunstschaffenden und Heads, die eine Verbindung in unsere töfte Stadt haben, wollen die Macher:innen euch über das informieren, was alles so Hip Hop technisch passiert, speziell auf Leipzig bezogen.
 
Von der Leipziger HipHop-History, aktuellen Beiträgen, Musikvorstellungen bis hin zur eigentlichen Talkshow und geladenen Gästen:
 
Brous One - Beatproducer  (Leipzig, Santiago de Chile)
 
Pers.Art - Streetart/Graffitikünstler, Workshopleiter (Leipzig)
 
Moderation: Manu & Tizzoe
 
Musik: DJ Derbystarr
 
 
 
 
 
15.07.2022 // 21:00 Uhr

DAS LUNSENTRIO (Tapete Records) + WIDERSTAND DER DINGE (DRAN) + NDW Party (siehe unten)

Einlass: 21:00

Beginn: 22:00

VVK via Tixforgigs: https://bit.ly/3gBStVQ

 
DAS LUNSENTRIO - 69 Arten den Pubrock zu spielen!
 
So unbestritten die wunderbar kreative Kraft der Destruktion im Fall von z.B. Keith Moons Sprengsatzlegungen, Niki de Saint Phalles Schießbildern oder Pogo in der Straßenbahn ist, so unbesonnen wird leider auch schnell dahergeplappert, dass jede Zerstörung immer auch ein Anfang ist. DIE OFFENBACHER KÜCHENZERSTÖRUNG zumindest ist einer, nämlich der Opening Track des neuen LUNSENTRIO-Albums 69 ARTEN DEN PUBROCK ZU SPIELEN und somit auch der Startschuss beim neuen Label Tapete Records.
 
Und PUBROCK ist nun auch schon mal das absolut treffendste Schlagwort für die kommenden Lunsensaison: Zum einen kann Nick McCarthys persönlicher Weg hinaus aus den weißgekachelten Franz-Ferdinand-Nightlinern und hinein in die biernasse Geselligkeit der letzten Tram nach Hause durchaus analog zur historischen Entstehung des Genres Pubrock als Gegenentwurf zum Stadien- und Super-Rock gesehen und gehört werden.
 
Dazu Hank Schmidt in der Beeks Lyrics, die immer wieder allzu gern aus der Schultheisskneipe „Zum Goldenen Hahn“, aus Peters Irish Pub, der Ewigen Apfelweinschänke Pompidou oder vom Wattenscheider Oi!-the-Tresen (aber auch von anderem) berichten.
 
Und schließlich wird jede/r, dem bei einem LUNSENTRIO-Gig in Schuppen wie dem Hamburger Pudel oder dem Münchner Kafe Kult schon mal Sebastian „Seb-I“ Kelligs Drumsticks um die Birne geflogen sind, genau wissen, was hier mit PUBROCK gemeint ist.
 
Und wenn dann noch Albert Pöschl - der seit jeher am liebsten und vor allem nur dort dabei ist, wo es nicht massentauglich zugeht - und der unverwüstliche Martin Tagar mit Bass und Gitarre den Rest aus den Steckdosen holen, dann ist das alles in allem tatsächlich endlich mal wieder brandneues Schmierfett für die kleine und schon lang nicht mehr auf und zu gemachte Schublade, auf deren Grund es sich Dr. Feelgood, Ian Dury und die Blockheads und der Prä-Punk von Eddie and the Hot Rods so gemütlich eigerichtet haben und sich schon auf Gesellschaft freuen.
 
 
WIDERSTAND DER DINGE eröffnen den ganzen Salat!
 
Ilses Erika Betreiber Jo Erlbacher (Gesang/Gitarre) und sein Booker Ben Ebelt (Drums) flatschen Euch zusammen mit Bassist Uli Minati die fetten Knaller ihrer beiden bisherigen Alben ins Gesicht. Das letzte Album SCHNAUZER HALTEN erschien dieses Jahr auf Vinyl und ist ein Must Have in jedem gut sortierten Schallplattenhaushalt!
 
 
 
 
15.07.2022 // 23:55 Uhr

Ihr wollt Spaß - NDW - Party im Ilses Erika mit Sergej Klang!

 

[es gilt 3G]

Ab Ende Siebziger rumorte es auch im deutschsprachigen Kunstraum ganz ordentlich. Im Zuge der Punk- und Wave- Bewegung aus UK sprudelten auch hierzulande unglaublich viele Bands empor, die inhaltlich und musikalisch so ganz anders klangen als der spießige Rest der Nation.

Dass es abseits von den ausgetratschten Mainstream NDW Stars auch richtig geilen Shice und abgefahrenen Wahnsinn gab, weiß Matador Sergej Klang nur zu gut.

Somit ist sein Plattenköfferchen bzw. seine Festplatte gut gefüllt mit allgemeinen Verunsicherungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Party findet im Anschluss an das Konzert vom LUNSENTRIO (support: Widerstand der Dinge) statt, welches 22:30 Uhr beginnt (mehr hier: www.ilseserika.de).

 

 

 

16.07.2022 // 23:00 Uhr

Wünsch Dir was, dann biste was - Wunschmusik im Ilses Erika!

[es gilt 3G]
 
Ben Deen und Preller spielen wieder Musik, die Ihr Euch wünschen könnt - direkt vor Ort. 
 
Schreibt Euren jeweiligen Wunsch auf einen Zettel, kommt zum DJ Pult, gebt ihn ab und mit Hilfe einer standfesten Internetverbindung und diversen Streamingoptionen entsteht so ein bunter Musikmix - ganz auf Basis Eures erlesenen Geschmacks.
 
Na? Das ist doch mal was.
 
SELBSTVERSTÄNDLICH haben die beiden Dienstleister TROTZDEM das LETZTE Wort...Freiwild und Konsorten werden NICHT laufen! Aber das trauen wir Euch ehrlich gesagt eh nicht zu.
 
 
19.07.2022 // 19:00 Uhr

DAS (sehr) GROSSE UND FEUCHTFRÖHLICHE ILSES ERIKA BIERGARTEN QUIZ

 
DER BIERGARTEN KLASSIKER!
 
Fragen über Fragen! Drei Runden à 20 Fragen plus die berühmte Schätzfrage pro Runde.
 
Ihr wisst es und Ihr wollt es!
 
Bildet Teams (maximal 6 Personen pro Tisch) und verschrottet Eure Smartphones für den Abend.
 
Bier- und Schnapslatten erzeugen bei den besten Teams grenzenloses Wohlbefinden - und die Moderation ist wieder grenzenlos durch.
21.07.2022 // 19:30 Uhr

Die Ilses Erika Sommerbühne im Biergarten mit ALMOST CHARLIE!

 

Federleichter Folk-Pop im Biergarten des Vertrauens.

Biergarten geöffnet ab 16:00 Uhr / Beginn Konzert 20:00 Uhr

[Eintritt frei, der Hut geht rum]

 

Almost Charlie gründeten sich im Sommer 2003, als der Berliner Gitarrist und Sänger Dirk Homuth im Internet auf den New Yorker Lyriker Charlie Mason traf. Das transatlantische Songwriting-Duo welches daraus entstand, ist sich bis heute übrigens noch nie persönlich begegnet. Für die Umsetzung seiner Musik im Studio sowie live umgibt sich Homuth mit Musikern, die ihn zum Teil schon seit langem begleiten oder gelegentlich nur als Gast auftauchen.


Besondere Intimität erlangen die Songs von Almost Charlie aber auch in Solo Konzerten des Musikers, wo sie sich ihrer sonst manchmal mehr, manchmal weniger üppigen Instrumentierung entkleidet, zu behaupten wissen.
In diesem Jahr erscheint das fünfte Studioalbum der Band „A Whisper In A World Too Loud“, ebenso wie seine Vorgänger auf dem US-amerikanischen Label Words On Music.

„Unweigerlich kommt ... der Sound der Fab Four in den Sinn. Manches ähnelt auch Simon & Garfunkel, und deutlich hörbar ist auch die Inspiration von Elliott Smith." Linda Gerner, TAZ

"Almost Charlie scheren sich offensichtlich nicht um aktuelle musikalische Strömungen und Trends - fast bin ich geneigt zu behaupten, sie verzichten ganz bewußt darauf - und lassen gleichzeitig einen Modebegriff wie "Retro" obsolet werden. Denn der Sound von Almost Charlie ist vielseitig und gekonnt gespickt mit Reminiszenzen an große Songwriter " (revolver-club.de)

Website: www.almostcharlie.com

 

 

 

23.07.2022 // 10:00 Uhr

TRÖDEL, RAMSCH & COOLE LUMPEN - der Ilses Erika Flohmarkt im Biergarten (+ Party ab 23:00 Uhr im Club, siehe unten)

 
 
"Trödel, Ramsch und coole Lumpen" heißt es endlich wieder im Biergarten des Tanzcafé Ilses Erika. Während der zweijährigen Pause hat sich bestimmt so einiges angesammelt, was Ihr jetzt wieder in Bares umwandeln könnt.
 
Die Anmeldung für einen Stand erfolgt immer ab dem Montag vor dem Trödeltermin über folgende E-Mailadresse:
 
ilsefloh@web.de
 
Der Markt geht von 10:00 bis 16:00 Uhr, Aufbaubeginn 9:00 Uhr, Abbau bis 17:00 Uhr.
 
Die weiteren Termine: 20.8., 17.9. und 15.10.2022
 
 
23.07.2022 // 23:00 Uhr

KNICK DICH INS VIEH, TANZEUPHORIE!

[es gilt 3G]
 
Ursprünglich sollte euch ein Hamburger Jung ("F*CK DICH INS KNIE, MELANCHOLIE") Dampf im Kessel machen, er ist aber kurzfristig verhindert, also zaubern Euch Toney The Lonely und Karl Blau stattdessen die euphorischsten Tanzbodenknaller unter Eure tanzdurstigen Füße!
 
All night long!
 
Indie, Pop, Hip Hop und das Beste aus den Schubladen Eures Vertrauens!
 
 
 
30.07.2022 // 23:00 Uhr

LASS ZOCKEN - Indie vs Hip Hop

[es gilt 3G]
 
2 DJ’S • 2 STYLES • 1 PARTY
 
2 DJs clashen hier aufeinander und zocken sich im halbstündigen Wechsel mit ihrem Genre in eure Herzen und Füße.
 
Ob Indie oder HipHop - die großen Gewinner:innen des Abends werdet Ihr sein.