28.06.2016 // 19:00 Uhr

DAS GROSSE ILSES ERIKA BIERGARTENQUIZ

Bob Wester, Rik Order und Donis begrüßen euch heute wieder zu drei Biergarten-Quiz-Runden á 20 Fragen zu allen möglichen Wissensbereichen. Ihr könnt euch in Tischteams zusammentun und seid ihr die Rundenbesten, gewinnt ihr eine überaus leckere Bierlatte, gefüllt mit Gezapftem, versteht sich.

29.06.2016 // 19:00 Uhr

DIE ILSES ERIKA RADIO BAR im Biergarten: Aluhut-Edition mit Kulisch und Adamo

Musikalische Beschallung vom Plattenteller zu kühlen Getränken und heißen Speißen.

30.06.2016 // 23:00 Uhr

FRIDAY ON MY MIND w/Donis

Die smarte Donnerstagsdisko im Ilses Erika.

01.07.2016 // 22:00 Uhr

Konzert mit KIKAGAKU MOYO (J) und SHED BALLET (D) + Aftershowparty

Einlass 22.00 Uhr - Start 23.00 Uhr
Kikagaku Moyo sind das, was Kraut und Psychedelic bereits Ende der Sechziger/Anfang Siebziger so unwiderstehlich gemacht hat. Verspult verspielt, freigeistig und melodiös, völlig verhuscht und punktgenau, perlend fluffig und volle Kanne auf die Zwölf. Im Prinzip könnte dieses japanische Dream Team tatsächlich direkt aus einem Früh-Siebziger Happening ins Hier und Jetzt katapultiert worden sein, so krass geben sie sich optisch und akustisch dieser musikalisch ultraspannenden Hochphase des Experimental-Psych-Kraut-Rock hin.
Letztes Jahr hauten sie uns im Ilses Erika Biergarten von den Klappstühlen, nun beweihräuchern sie unseren Konzertkeller.
So Ihr Hippies: let your hair down, throw your arms in the air and smile.

Support erfahren Kikagaku Moyo von Shed Ballet, einer 2015 gegründeten Formation um drei fesche Mädels, die bereits in früheren Tagen gemeinsam musikalisch experimentierten und nun wieder zusammengefunden haben. Sie waren u.a. Teil von L.A. Love und Make New Maps und mögen es unkonventionell zu sein. Was das genau bedeutet? Wir werden es erfahren. Die Aufnahmen zu Ihrem Debüt sind im Kasten und erste Test-Gigs erfolgreich absolviert.

Karten gibts hier bei TixforGigs

02.07.2016 // 23:00 Uhr

POP WILL SAVE THE WORLD mit Donis

Heute wird Popmusik in ganz großen Lettern geschrieben. Die große Geste und der große Song zählen. Ob 70er Frühpop, der Salon-Pop der 80er, die versatilen Blüten einer Kylie Minogue aus den 90ern, die roughen Pop-Tunes der 00er oder aktuelle Hymnen der Baureihe Tame Impala – hier verzaubert Popmusik eure Herzen ganz im Sinne von M's „Pop Muzique“ von vor ganz langer Zeit.