27.06.2019 // 19:00 Uhr

Top oder Bob - Plattenauktion im Biergarten

Schallplattenversteigerung an frischer Luft

Aus der Lolita Bar in Kassel kommt Bob zu uns. Schallplattenauktionator.

Hier sein Konzept: Die Gäste bringen ihr gebrauchtes Vinyl mit, welches versteigert werden soll. Bob versteigert es für die betreffenden Personen. Geboten wird in 50cent Schritten. Der Erlös geht komplett an die Plattenbesitzer. Sollte niemand auf die Platte bieten, dann wird die Platte von Bob martialisch zerstört. Also bietet bitte und tut uns dieses Elend nicht an!

28.06.2019 // 23:00 Uhr

DOGROOM Vol.3

Die DOGROOM DJ-Crew schlägt auf!

even more hiphop/ more rap/ more trap/ more grime/ more rnb/ more life/ more to come

29.06.2019 // 23:00 Uhr

TAKE ME OUT w/ eavo

Indierock aus der goldenen Zeit mit eavo

Zwischen 2001 und 2008 erschienen quasi im Wochentakt die "großen" Alben von Bands wie The Strokes, White Stripes, Libertines, von Franz Ferdinand, Bloc Party, den Arctic Monkeys und Arcade Fire und den Thermals und Interpol und und und … Das war die goldene Zeit des Indierock! Und die werden wir heute feiern.
Aber keine Angst: Neben Indierock aus den Jahren 2001 bis 2008 hat auch der ein oder andere Indieklassiker genauso Platz im Set, wie ausgewählte Stücke aktuellerer Indierock-Bands.

02.07.2019 // 21:00 Uhr

Konzert mit SLOW CRUSH (BEL) support: DRAWN TO LINES (GER)

Einlass: 21.00 Uhr - Start: 22.00 Uhr

Shoegaze paart sich mit Grunge und Prog

Slow Crush bringen Shoegaze, Postrock, Indierock, Heavypop, Nugaze, Postpunk und Grunge zusammen.
Im Mai 2017 erschien ihre Debüt EP Gigs beim Roadburn-, Fluff- und Eurosonic-Fest folgten...zudem Shows mit Brutus, Oathbreaker, Sleepmakeswaves, Turnover, Nothing uvm. Airplay via BBC Radio one Rock Show erfolgte außerdem. Alles in den ersten sechs Monaten ihres Bestehens. youtube.com/watch?v=dzA13_HPD8s
slowcrush.bandcamp.com/
Vergangenes Jahr erschien ihr Debüt Album "Aurora". Jetzt sind sie im Ilses Erika und werden von Drawn To Lines aus Leipzig begleitet - einem grungy Progressivebrett. youtube.com/watch?v=MHWjrAqDJD4
drawntolines.bandcamp.com

04.07.2019 // 19:30 Uhr

Sommerbühne im Biergarten mit ALMOST CHARLIE

Acoustic Folk Pop mit beatlesken Anleihen

Manchmal ist persönliche Bekanntschaft gar nicht zwingend erforderlich. So handelt es sich beim transatlantischen Projekt Almost Charlie um die musikalische Kollaboration zweier Künstler, deren Kontakt sich auf die virtuelle Welt beschränkt. 2003 antwortet der in Berlin lebende Sänger und Multiinstrumentalist Dirk Homuth auf eine Internet-Anzeige des New Yorker Lyrikers Charlie Mason. Der sucht einen Komponisten für die Vertonung seiner Texte. Die beiden werden sich einig, Almost Charlie ist geboren. Zwischen Singer/Songwriter- und Indiepop entwirft Homuth feinsinnige Arrangements, mit denen er die die menschlichen Befindlichkeiten thematisierenden Texten perfekt auskleidet.

Eintritt frei, der Hut geht rum.