24.07.2021 // 18:00 Uhr

FRIDAY I'M IN LOVE mit Donis & Rik Order

80s, PostPunk, New Wave, Synth Pop ~ im lauschigen Biergarten - das wird fetzig!
 
Bei der schon fast legendären Musikreihe "Friday I'm In Love" geht es um die Roots der Bewegung. Rik Order und Donis legen all die Platten auf, die in den End-70ern und 80ern den Weg zum darken Sound von heute ebneten. Ihr hört die Essentials aus 80s Post Punk, Wave und Synth Pop mit allem, was die Platten von Gang Of Four, The Sound, Bauhaus, Joy Division, Liaisons Dangereuses, DAF und Siouxsie hergeben.
 
Und bei dem Veranstaltungsnamen ist natürlich klar, dass ihr auf The Cure-Tracks auch nicht verzichten müsst.
30.07.2021 // 18:00 Uhr

Eiswürfeldisko mit dem DJ Team Süd-West.

Lucille Du Basse & Augsburg spielen von Aperol Spritz bis Campari Soda alles, was dem prickelnden Geschmack des Ilsebiergarten gerecht wird.

Und natürlich alles von 1960 bis 2020 und dem heißen Shice von heute.
 
Deeply smooth from the bottom of the dark red heart.
Kommen. Alle.
31.07.2021 // 19:30 Uhr

Die Ilses Erika Sommerbühne mit Finny McConnel (The Mahones).

Born in Dublin, lives in Toronto. Leader of THE MAHONES since 1990. True North Records Recording Artist. Reckoning Guitarist. UK SUBS Tour Guitarist!
 
Eintritt frei, der Hut geht rum!
03.08.2021 // 19:30 Uhr

LOVE 'N' JOY (UKR) auf der Ilses Erika Sommerbühne

Love'n'Joy, drei Jungs aus der Ukraine, deren musikalisches Herz für 60s bezogenen Psychedelic Pop mit Tanzfaktor schlägt.
Vor einiger Zeit sorgten sie unten im Club für Aufsehen, nun bei Frischluft unter der Kastanie.
 
Love'n'Joy bestehen aus Anton Pushkar, Andrii (Andrew) Sukhariev und Sergey (Serge) Zlobin und existieren seit 2015.
Sie touren im Juli/August wieder durch Europa und das ist gut so.
 
Eintritt frei, der Hut geht rum.
 
05.08.2021 // 19:30 Uhr

Die Ilses Erika Sommerbühne mit Arik Dov und Malo.

Eintritt frei, der Hut geht rum.
 
Unser Herzensmensch ist mal wieder auf der Sommerbühne. Wenn Sympathie und Können in eine Person verschmelzen, ergibt das Arik Dov. Begleitet wird er von seinem Buddy "Malo" am Kontrabass.
 
Hier noch ein paar Worte for the internationals:
 
Playing heartfelt and sentimental indie-folk, enriched by his gentle yet powerful vocals and thoughtful lyrics, Arik Dov carries on the folk tradition of the greats that walked before him. With a prolific catalogue of over 300 songs, Arik has been releasing his music since 2015, with 3 full-length albums and 2 EPs, including his sold-out show and first live album, Live at Horns Erben, Leipzig (3/16/19).
 
As Arik began to gain the attention of his audience all over Europe, he began to expand and rethink the traditional folk music he was raised on, with the help of German experimental bassist, artist and producer, Martin “Malo” Riebel, harnessing a more dynamic and orchestral approach to his music. A voice reminiscent of Yusuf / Cat Stevens, and lyrics similar to that of the The Avett Brothers, Arik’s music is merely an autobiographical depiction of his moments in time, songs of love, loss, hope, and everything in between.