08.02.2019 // 21:30 Uhr

Hello Darkness - Turbonight im Ilses Erika w/ THE WORLD DOMINATION, MIKROWELLE, DJs: Don Schnulze, Boy Jules, Bruno Faust

durch die Nacht mit der Turbojugend

30 Jahre Matrosen, Denim und Deathpunk. Turbonegro hat nicht nur szenetypische Klischees zerschossen, sondern aus dem Epizentrum Hamburg heraus eine Fangemeinde erschaffen, die ihresgleichen sucht. Wer Turbonegro kennt, weiß um die Turbojugend. Unverfroren stylischen Damen und Herren mit eindeutigen Ansichten bezüglich gleichgeschlechtlicher Beziehungen und Schnaps. Nicht immer leise, dafür trinkfest und immer bereit für Exzess. Mit Freude präsentiert euch der Leipziger Ableger des bestesten Fanclubs der Welt einen Abend voller Sex, Glam, Punk und verschwitzter Ekstase. Come Party and get wasted.

Live:
The World Domination
Val, Ringo und Thin White Dude schneien pünktlich kurz nach Jahreswechsel bei uns rein. „Hold The Line“ bekommt hier eine ganz andere Bedeutung, wenn die drei apokalyptischen Glamreiter marodierend in unser Tanzlokal einfallen.
The World Domination scheppern uns den letzten Adventsmief aus den Gelenken. Bevor X-Meth überhaupt so richtig angefangen hat. Wie sollte es aber auch anders sein, bei diesen Einflüssen: The Cramps, Village People, ZZ Top, Prince, Iggy & The Stooges, Adam Sky, Jon Spencer...

Mikrowelle
Bass oder Gitarre? Für RAJKO GOHLKE ist dies längst keine Frage mehr. Er spielt den Bass bei KNORKATOR, ist der Gitarrist von RUMMELSNUFF und hat in den 90er mit den Elektrorock Pionieren THINK ABOUT MUTATION für Furore gesorgt. Bewaffnet mit einer Gitarre und Laptop bildet er als Peter G. & sein PC die einmännige MIKROWELLE. Hier fröhnt er seiner Leidenschaft für alten Rock'N'Roll, Surf und obskure Elektronika.
Die skurrile Bühnenshow und den Outer Space Sound sollte sich ein wahrer Trashfan nicht entgehen lassen! Kurz und gut ... hier twangt die Gitarre, der Drumcomputer klopft, die Synthesizer zwitschern und ein Roboter fordert zum Tanzen auf. www.facebook.com/mikrowellenreiter

DJs:
Don Schnulze (Turbojugend Leipzig Origin): German Freak Beat & Krauty Schlager
Bruno Faust (Ilses Erika): Psychedelic, Punk, Wave, Glam
Boy Jules (Turbojugend Leipzig Origin): Punk-Glam-Sleaze-80s-Geballer und Balladen

Special Drink: FaKo (Fanta Korn)

09.02.2019 // 23:00 Uhr

CONNE BEATZ w/ RapInsky, Buzy A, Da Wiesel , Malcolm und Mr.Turbulence

Connewitzer Party mit Bums

Nu Beatz are waiting for you!
Rare Groove, Funk und Electro Boogie aus den 80ern trifft Mashups und coolen 90er Hip Hop! Dazu gibt's Movies aus der Zeit und B-Girls & Boys machen 'ne runde Sache draus!
DJs of the Battle:
RapInsky
Buzy A
Da Wiesel
Malcolm
Mr.Turbulence
werden euch den Schweiß in die Ritze treiben!
Das wird FETT - no diggity!

12.02.2019 // 20:00 Uhr

BIG BEN BOOM - DIE OPEN STAGE IM ILSES ERIKA

Einlass: 20.00 Uhr - Start: 20.30 Uhr

offene Bühne

BIG BEN BOOM - die neue offene Bühne für Leipzig im Tanzcafé Ilses Erika. Präsentiert von Ben Deen und Ben Ebelt. Ein Abend voller Musik, Lyrik, Emotion, Magie, Darstellung, Malerei, Wissensvermittlung oder was Ihr eben noch so könnt und zeigen wollt.
Jede(r), die/der was kann/will/darf/muss/soll, entert die Ilses Erika Bühne und legt los. Eingeleitet und kurzweilig moderiert von beiden Bens. Teilnehmer bekommen ein Freigetränk nach Wahl und Reaktionen aus dem Publikum. Das ist doch was. Hier geht es nicht um Wettbewerb, es gibt weder Sieger noch Verlierer. Gut zu wissen, meinen wir.

Geneigte Künstler, Artisten und Performer melden sich bitte unter gudrun@ilseserika.de an. Was wir benötigen: zwei, drei Zeilen zur Kunst, Name, Alter und was evtl. an Technik benötigt oder mitgebracht wird. Dauer der Performance: maximal zehn Minuten pro Person. Wir freuen uns drauf und sind gespannt.

Zu den beiden Gastgebern:
Ben Deen: dahinter verbirgt sich Singer-Songwriter und Schauspieler Benedikt Hösl (Tatort, „Eine unerhörte Frau“ (TV Film), als Musiker: Ben Deen)
Ben Ebelt: Moderator, Schauspieler, Musiker, Veranstalter und Ilses Erika Booker Christian Feist (Ilses Erika, Widerstand der Dinge, Cammerspiele).

13.02.2019 // 20:00 Uhr

WEBSTERS POP QUIZ

Einlass: 20.00 Uhr - Start: 20.30 Uhr

Quizklassiker

Never change a very beliebtes Quizshowkonzept! Daher dreht sich in unserem ersten Popquiz 2019 wieder alles um das vergangene Jahr. Wer hat wen hintergangen? Wem ist ein Mikro aus der Hand gefallen? Wo hat sich Helene ihr Flori-Tattoo entfernen lassen? Und gibt's noch was anderes außer Hip Hop? Es wird wieder ein schnapspralinöses Fest, welches Ihr nicht verpassen solltet! Websters Pop Quiz bei Facebook

14.02.2019 // 21:30 Uhr
by Artourette

REVERBERATION FESTIVAL Warm Up w/ Snøffeltøffs (live) & Reverberation DJ-Team

Einlass: 21.30 Uhr - Start: 22.30 Uhr

In Dresden passiert am 01.03. und 03.3. zum vierten Male das Reverberation Festival. Ein ausgesprochenes Liebhaberprojekt, welches im Ostpol und der Scheune die Dresdner Neustadt bereichert. Diverse Bands aus unterschiedlichsten Ecken Europas werden gemeinsam mit Euch ein Wochenende voll Rausch und Psychedelik verbringen.
Mehr Infos hier: reverberationfest.de/wordpress
Wir finden das gut und starten einen feinen WarmUp Abend im Ilses Erika. Zu Gast die Berliner Snøffeltøffs und das Reverberation DJ-Team am Schallplattengerät.

Snøffeltøffs: Ein paar Jahre ist es her, dass die jugendlichen Rabaukenschleimer Snøff und Tøff gemeinsam in der Ilse zu sehen waren. Nach dem Erfolg ihres Debütalbums "Hokus Pokus" wurde es still um die Gruppe.
Aus gutem Grund: angezeckt von Begegnungen während einer langwierigen Tour trieb es Bandmitglied Florian in die ambitionierten Gefilde der Politik. Als selbsternannter Jan Dark Nordberlins setzte er sich im regionalen Wahlkampf für Soziales ein. Nach achtzehn Monaten musste er jedoch einsehen, dass nicht jeder Schlagzeuger auch als Parlamentarier taugt - im Maßanzug kehrte er in den Prenzlauer Berg (die Wahlheimat der Snøffeltøffs) zurück. Doch oh Graus: Sänger und Gitarrist Julianwar nirgends aufzufinden.
Nach langer Recherche mit anschließender Zugreise wurde dieser schließlich in Nordbrandenburg aufgespürt. Dort leitete er als selbsternannter Guru eine Kommune weiß gekleideter Hippie-Nonnen, die ihr Geld mit How-To: Räucherstäbchen Kursen machte. Dank im Wahlkampf erlernten Argumentationsfähigkeiten konnte Julian nach einem schwierigen Einstieg überzeugt werden, die Arbeit an einem neuen Snøffeltøffs Album in Berlin aufzunehmen.
Doch damit aller Trübsal nicht genug: in Berlin angekommen konnten sich die Bandmitglieder nicht auf ein gemeinsames Ziel einigen! Dem einen dürstete es nach einem Protest-Lied Doppelalbum über das Leben in Nordberlin im Stile Harald Juhnkes, dem anderen nach einem introspektiven Sitar-Konzeptalbum über die Qualitäten von Tantra Praktiken. Die Grenzen zwischenmenschlicher Differenzen schienen unüberwindbar, bis sich die wundervolle Plattenfirma, der viel Dank und Lob gebührt, zurecht dafür entschied, den Zweien als Deeskalationstaktik ein drittes Bandmitglied vorzuschreiben.
Der Zuwachs – Schlagzeugerin Meghan – zwang Snøff wie auch Tøff zum Umdenken. Innerhalb weniger Wochen entstand das neue Album. Von den ambitionierten Vorsätzen blieben nur zwei übrig: der Ansatz introspektiver Popmusik und der Berlin-zentrische Titel.
Frohnau ist kein Hippie-Dippie Bullshit, kein Polit-Gejammer. Es ist der Versuch zweier Kinder, sich wie Erwachsene zu benehmen, nur um sich plötzlich als Trio wiederzufinden und plötzlich 18 zu sein. facebook.com/snoffeltoffs
Das Reverberation DJ Team wird Euch anschließend mit herrlichsten Klängen aus dem Beat, Kraut und Psych Universum verwöhnen, sodass die Vorfreude auf's Festival noch weiter schwillt.