08.05.2018 // 19:00 Uhr

DIE RADIO BAR IM BIERGARTEN mit Max Holgerson

interessante musikalische Untermalung des Biergartens

Max Holgerson ist Fan, Musikfan. Deshalb macht er auch regelmäßig 'ne Sendung namens "Transmission" bei Radio Blau. Heute isser aber bei uns im Biergarten am Start und "sendet" direkt ins Grüne. Frei von der Leber weg, heißt: Postpunk, Wave, Psych und Stonerkram. Drei Stunden pures Nerdglück.

09.05.2018 // 23:00 Uhr

INDIE DISKO! w/ Dead Disco DJ-Team

Donnerstag ist Feiertag, deswegen feiern wir am Mittwoch eine INDIE DISKO!

In dieser Nacht spielt das DEAD DISCO DJ-Team ihre persönlichen Lieblingssongs, alte Indie Schinken und den neuen heißen Kram von morgen. Entgegen ihrem Namen sind die Jungs die sich dahinter verbergen doch recht lebendig. Mit Herzblut, Schweiß und dem Händchen für das richtige Lied zur richtigen Zeit sorgen sie für Euphorie auf dem deutschen Indie-Tanzparkett .

Seit 10 Jahren tourt das DEAD DISCO DJ-TEAM aus Erfurt durch die gesamte Republik mit ihrer Mischung aus Indie/ElectroPop & Hypes. Ob als Aftershow für KAKKMADDAFAKKA oder Frittenbude, auf dem Highfield Festival oder bei der SPUTNIK LitPop mit Kid Simius. Die Jungs standen in den letzen Jahren während 4 Touren hinter einigen DJ-Pulten u.a im Uebel und Gefährlich Hamburg, der Kantine am Berghain Berlin, dem The Atomic Café München oder im Keller Klub in Stuttgart.
Ihre Sets bestehen aus den neusten Hypes von Indie bis Electro gepaart mit alltime Favourites zum tanzen, schwitzen und knutschen.

DEAD DISCO sounds like:
Bilderbuch, AnnenMayKantereit, The Wombats, Say Yes Dog, The Klaxons, Interpol, The Kooks, TV on the Radio, Tomte, Werner Krauss, We Were Promised Jetpacks, The Drums, Kasabian, Shout Out Louds, Arcade Fire, Kraftklub, Caribou, Yucca, I heart Sharks, Untertagen, Two Door Cinema Club, Blood Red Shoes, Metronomy, Tokyo Police Club, The Answering Machine, Bonaparte, Digitalism, Dendemann, Captain Capa, The XX, Totally Enormous Extinct Dinosaurs, The Strokes, The Sounds, Robyn, Razorlight, The Rakes, Alt-J, Kele, Wilhelm Tell me, Red Ink, Foals, Chet Faker, Zoot Woman, Feist, Sekouia, Kakkmaddafakka, Milky Chance

10.05.2018 // 22:00 Uhr

Konzert mit GORDON RAPHAEL & THE HALF FULL FLASHES, support: YOR; Aftershow-DJ: Timm Völker

Nerdnacht mit lecker Füllung
Einlass: 22.00 Uhr - Start: 23.00 Uhr
VVK via TixforGigs

Himmelfahrt passiert bei uns was Geiles:
Gordon Raphael ist in weiten Kreisen bekannt für seine Arbeit mit The Strokes oder Regina Spektor. Dieses Jahr veröffentlichte er sein erstes Soloalbum auf Zero Hours Records. Aber das ist nicht alles!
Bereits 2017 gründete er die Rock’n’Roll Supergroup The Half Full Flashes, die im Mai 2018 auf Tour geht. Gordon wird gemeinsam mit Kevin Kuhn (Die Nerven) am Schlagzeug, Eleni Zafiriadou & Daniel Benjamin (beide SEA + AIR) an Gitarre, Keys und Bass und Christian Heerdt (aka Käse. Der Ritter) an Gitarre und Keys auf der Bühne stehen. Ein Spektakel, das man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte!

Zudem spielt eine von Leipzigs besonders spannenden Bands im Vorprogramm: YOR - drei Musikerinnen, die neben ihrer Musik auch performativ abseits der Standards agieren. Timm Völker aka PYT aus den Sümpfen der Saale galvanisiert anschließend seine favourite Tunes von Biggie bis Bruce.

11.05.2018 // 23:00 Uhr

PAPER PLANES Leipzig Edition #3 w/ Zorro, Jenny Sharp & Goodkat

good vibes and future sounds

Yes Lawd! Im Mai landen die »Paper Planes« endlich wieder in Leipzig. Nach der letzten wunderbaren Ausgabe im Januar, gibt es auch diesmal wieder Goodvibes & Future Sounds zwischen Rap & House von und mit:
► ZORRO (Paper Planes | splash! Booking)
► Jenny Sharp (Good Hood Music | splash! Booking)
► Goodkat (Good Hood Music | splash! Booking)
✌️

12.05.2018 // 10:00 Uhr

FLOHMARKT im Biergarten Ilses Erika

Trödel, Ramsch und coole Lumpen

von 10.00 bis 16.00 Uhr

In diesem Jahr findet der Flohmarkt ab Mai jeden zweiten und vierten Samstag des Monats statt und nur noch mit Anmeldung über eine externe Mailadresse ab Mitte/Ende April.
Weitere Informationen folgen bald. Bitte bombardiert uns nicht jetzt schon mit Anfragen! Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.