18.06.2017 // 14:00 Uhr

FLOHMARKT im Biergarten Ilses Erika

Trödel, Ramsch und coole Lumpen
Es ist wieder so weit!
Der Biergarten des Tanzcafé Ilses Erika öffnet seine Pforten, und mit ihm – jeden ersten und dritten Sonntag des Monats - euer geliebter Flohmarkt.

Für diejenigen von euch, die einen Stand machen möchten, gilt folgendes:
-> Eine Anmeldung ist nicht nötig.
-> Der Aufbau der Stände beginnt 13.00 Uhr.
-> Es ist eine begrenzte Anzahl an Tischen vorhanden. Wer einen hat, sollte diesen auch mitbringen.
Außerdem bitten wir euch auch zu beachten, daß der Hof des Hauses der Demokratie auch von einem Behindertenfahrdienst und einer Car-Sharing-Firma genutzt wird. Deshalb bitten wir euch, den „Anweisungen“ unserer freundlichen Mitarbeiter Folge zu leisten.
Na dann: Fröhliches Trödeln!

Hier noch alle Flohmarkt-Termine des Jahres:
07.05. / 21.05. / 04.06. / 18.06. / 02.07. / 16.07. / 06.08. / 20.08. / 03.09. / 17.09. / 01.10. / 15.10.

19.06.2017 // 18:00 Uhr

CHINESE DEMOCRACY

Chinesisch Tischtennis & chinesische Küche im Biergarten

21.06.2017 // 19:00 Uhr

DIE ILSES ERIKA RADIO BAR mit Preller

kommentierte Schallplattenunterhaltung

22.06.2017 // 22:00 Uhr

Konzert mit HIS CLANCYNESS und STRAND CHILD + DJ Toney The Loneley

Einlass: 22.00 Uhr - Start: 23.00 Uhr

His Clancyness began life as the solo project of Canadian singer/guitarist Jonathan Clancy but has since found a new form inspired by the camaraderie of life on the road and Italian home base. The group has evolved into a collaborative tour-hardened minimal noise-pop machine that features Jacopo Beta’s propulsive drumming, Giulia Mazza’s alien synthesizers, the commanding low thump of Nico Pasquini’s bass playing along with Clancy’s trademark fidgeting guitar work and his usual stirring lyrical resolve.
Their new album "Isolation Culture" is a record from another place. It could be a recording snatched from a wormhole to a parallel universe where weathered Bowie statues pepper the abandoned city streets and Swell Maps’ music is piped into empty runaway subway cars. Maybe it’s the final psychedelic transmission from a radio station in flames or maybe it turned up on your lawn, delivered by an overnight tornado from somewhere that no longer exists.

Strand Child are hailing from Berlin and is an indie band of like-minded, international musicians, creating a cohesive and current blend of various musical influences. In Strand Child’s sound, one can find lessons learned from the 70s power-poppers, Big Star, a hint of late 80s experimentation of Guided By Voices, as well as the unbreakable loyalty to the decade-defining work of 90s heavyweights, Pavement. This, combined with passion and creativity of each individual member, results in a sound totally unique and relevant to the state of the genre.

Toney The Lonely wird uns anschließend die Aftershow mit ausgewählten Platten aus den allzeit beliebten Genres Indie, Shoegaze und Wave versüßen.

23.06.2017 // 19:00 Uhr

RÄBBORDY - das HipHop Quiz im Biergarten des Ilses Erika

„Ein Hallo und herzlich Willkommen zu einer neuen Folge „RÄBBORDY“ und hier ist ihr Moderator …“

So oder so ähnlich wird es zur absoluten Primetime*durch den Ilses Erika Biergarten schallen. Dann nämlich laden wir zum einzig wahren HipHop Quiz‘. Über mehrere Runden werden sich bis zu acht Teams aus je zwei Personen duellieren, um am Ende das theoretisch wissendste Team zum Sieger zu krönen. Es geht um Ruhm, Ehre und Sachpreise gegen den der Zonk! alt aussieht. Zumindest in unserer Welt. Gestellt werden Fragen aus verschiedenen Teilbereichen von HipHop, die in Anlehnung an Quizshow-Erfolge der 80er und 90er entsprechend aufbereitet werden. Dabei wechseln sich aktive und reine Wissens-Runden ab, bis zum großen Showdown im Finale. Neben den antretenden Teams, wird das Publikum dabei einen entscheidenden Anteil daran haben, wer am Ende zum Sieger gekrönt wird.

„In diesem Sinne freuen wir uns, dass sie so zahlreich erschienen sind. Tschüss und bis zum nächsten Mal.“

Anmeldung unter: quiz@spitainment.de
Voraussetzung: 2 Personen pro Team
Aftershow:
Forever Broke