23.04.2019 // 21:30 Uhr

Konzert mit BAZOOKA (GRE, Inner Ear Records) & DOC FLIPPERS (GER)

Einlass: 21.30 Uhr - Start: 22.30 Uhr
VVK via TixforGigs
Deutsch-griechische Freundschaft und musikalischer Vollrausch in Einem.

BAZOOKA, das griechische Garage Punk-Psych Monstrum, besucht das erste Mal das Ilses Erika!
2008 gegründet, haben sie inzwischen einige Europatourneen hinter sich. Im Januar 2019 erschien ihr aktuelles Album "Zero Hits" (Inner Ear Records), was natürlich Quatsch ist, jeder Song ist ein Hit, nur eben nicht im klassischen Sinne.
Ihre bisherigen Veröffentlichungen sind zum Teil ausverkauft und das aus gutem Grund. Ihre erste Single “Shame Take My Brain/Ravening Trip” (Inch Allah Records) erschien 2011. 2012 arbeiteten sie das erste Mal mit dem amerikansichen Label Slovenly Recordings zusammen, um die EP “Ι Want To Fuck All The Girls In My School” zu veröffentlichen. Ihr selbstbetiteltes Debütalbum erschien 2013, gefolgt von der Single “Tied To Your Bed” (Sound Effect Records, 2016) und ihrem Nachfolgealbum “Useless Generation” (Slovenly, 2016).
2017 landeten sie beim wichtigen griechischen Label Inner Ear Records und veröffentlichten die EP Ζούγκλα (Jungle).
Freut Euch auf einen Tanz auf dem Olymp.
facebook.com/bazookagreece

DOC FLIPPERS eröffnen den Abend und geben ebenfalls gut Zunder. Die fünf verlausten Glam-Surf-Weird-Folk-Rocker mit Hang zur Tzüschedelik, sind kein unbeschriebenes Blatt mehr in Leipzig. Ihre Auftritte sind stets geprägt vom ekstatischen Verhalten ihres Sängers und absurden Outfits. Früher hießen sie Doc Foster Band, doch geriet ihr Gebaren und akustischer Output immer wahnwitziger, sodass eine Umbenennung in Doc Flippers nicht zu vermeiden war.
Ihr neues Album ist in Produktion begriffen. Das ausschließlich auf Kassette und online veröffentlichte Album "Cryonic Shizzle" gibt es hier:
docflippers.bandcamp.com/releases

25.04.2019 // 22:00 Uhr

THE SHOT! 120 Minutendisko mit Donis

neues Kurztanzformat

Einlass & Vorglühen: 22.00 Uhr
Disco: 23.00 bis 01.00 Uhr
Austrinken!

Der Mix aus Bar und Disko zum Donnerstag. Eine Stunde chillen und zwei Stunden tanzen! Donis pflastert Euch genreübergreifende Hits um die Ohren und nach zwei Stunden ist Schluss. Ab zehn könnt Ihr vorglühen und ab elf 120 Minuten lang schwitzen, um dann noch rechtzeitig zur ersten Vorlesung, Friseurtermin oder ans Fließband zu kommen.

26.04.2019 // 21:30 Uhr

30 MINUTE GIGS (Vol VI) – 6 Bands à 30 Minuten – AMORE MEOW, LEA MATIKA, LOVE IS RARE, PARWANEH, PETRA, WIR SIND ES SELBST, DJ: Siegfried Service

Einlass: 21.30 Uhr - Start: 22.30 Uhr
VVK via Tixforgigs
das kompakte Showcase für lokale Bands

Die 30 Minutenterrine unter den Leipziger Konzertnächten steht wieder an - zum sechsten Mal in Folge!
Ein wilder Querschnitt durch unsere vielschichtige Underground-Musikszene. Nach musikalischen Großtaten bei den letzten drei Ausgaben von Hologram Hug, Cereals, Han Han, Shed Ballet, David Jonathan, White Wine, 206, Creams, Mallorca, Breit, Fabian, Holob, Wayste, YOR, Tuggy, Marker Starling, OXO OHO, Traashboo, Our Girl uvm. spielen nun neue/weitere, heiße Acts für Euch auf.

Diesmal dabei:
AMORE MEOW [synth punk pop]
LEA MATIKA [cat core]
LOVE IS RARE [dark soul]
PARWANEH [future loop folk]
PETRA [schroff pop]
WIR SIND ES SELBST [chanson wave]

Zwischendurch und danach erklingen kühne postpunk, wave und underground pop tunes aus der Konservevon und mit Siegfried Service.

27.04.2019 // 23:00 Uhr

TAKE ME OUT w/ eavo

Indierock aus der goldenen Zeit mit eavo

Zwischen 2001 und 2008 erschienen quasi im Wochentakt die "großen" Alben von Bands wie The Strokes, White Stripes, Libertines, von Franz Ferdinand, Bloc Party, den Arctic Monkeys und Arcade Fire und den Thermals und Interpol und und und … Das war die goldene Zeit des Indierock! Und die werden wir heute feiern.
Aber keine Angst: Neben Indierock aus den Jahren 2001 bis 2008 hat auch der ein oder andere Indieklassiker genauso Platz im Set, wie ausgewählte Stücke aktuellerer Indierock-Bands.

30.04.2019 // 23:00 Uhr

Maireinfeierei: POP WILL SAFE THE WORLD mit Donis & Max Kinski

Pop- und Indierundumschlag

Frühlingshafte Melodien voll Euphorie und Wohlklang, man könnte es auch als Hits bezeichnen prasseln auf Euch Weidenkätzchen ein. Donis, Experte für Popeskapaden diverser Jahrzehnte, ergießt regenbogengleich die buntesten Pillen des Pop über Euch. Ohren auf, Augen zu! Max Kinski bringt Euch mit knackigem Indiegemüse und flotten Dancepollen so richtig auf die Birke.