Monatsübersicht Mai 2017

03.05.2017 // 19:30 Uhr

Sommerbühne im Biergarten: Konzert mit ADAMORE & THE LIVING JUKEBOX

Juhuu! Biergartensaison! Wieder werden wir die Sommerbühne aufbauen und Euch den ganzen Sommer über ein feines musikalisches Programm spendieren.
Zur Eröffnung holen wir uns eine menschliche Jukebox in den Biergarten. Adamore ist ein schwedischer Singer/Songwriter, der nicht nur eigene Songs schreibt, sondern auch als Jukebox fungiert.
Wählt aus seinem Songmenü was aus und er spielt auf.

04.05.2017 // 22:00 Uhr

Konzert mit THE WAVE PICTURES // Aftershow mit Opti500

Einlass: 22:00 Uhr - Start: 23.00 Uhr

Presented by Wingstop Booking

DJ for the aftershow deathmatch: Opti500
-> plays The Noughties -> Indie at its best (2000 – 2010)
Klassische Indiebums Ilse Party, die die noch nicht sooo alten Zeiten wieder aufleben lässt.
In Anlehnung an den guten alten NME... the noughties = die Nullerjahre, nur echt mit dem obligatorischen "the".

The Wave Pictures bezeichnen sich als Indie Rock Band ohne Indie Rock Band Einflüsse. Vorbilder klassische amerikanische Blues und R'n'R Künstler der 50er und 60er Jahre. Zudem stellen sie klar, dass sie immer noch so gar nicht auf Retro Bands stehen, die Sound und Look ihrer Vorbilder bis ins Detail kopieren. So kochen sie zwar ihr eigenes Süppchen, doch wir offene Ohren hat, kann ihre Liebesbekundungen und Verneigung vor den Helden der 50er und 60er heraushören. Sie lieben es und Ihr sicher auch.

Nur Abendkasse, kein Vorverkauf.
Reservierungen möglich unter: info@wingstop.de

05.05.2017 // 23:00 Uhr

DANCE YOUR PAIN AWAY mit Rap Insky & Drunkenstein ft. Italo Fundamentalo

Es gibt sie noch: Wunder.
Für all die Hoffnungslosen da draußen vor den Mattscheiben öffnen die beiden Routiniers der eklektischen Schmerztherapie Rapinksy & Drunkenstein ihre Praxis für eine weitere Runde beinorientierten Rhytmustrainings.
Dieses Mal mit an Bord: Eine Koryphäe auf dem Gebiet der endorphinlastigen Trommelfellbehandlung aus dem Hause Italo Fundamentalo: Marcello!
Nostalgie trifft auf Zunkunftsmusik trifft auf das Hier und Jetzt!

D - A - N - C - E - Y - O - U - R - P - A - I - N - A - W - A - Y

Muss man mal probieren:
| soundcloud.com/drunkenstein-one |
| soundcloud.com/rapinsky |
| soundcloud.com/italofundamentalo |

06.05.2017 // 23:00 Uhr

KING KONG KICKS

INDIE / DANCE & ELEKTRO / POP
MIT TANZEN TRINKEN KNUTSCHEN

Haltet eure Endorphine bereit. Am Ende der Bridge schütten wir sie wie Konfetti aus und tanzen darin. Wenn ein Endorphin in deinem Glas landet, trink es einfach mit. Das ist, was Lachen macht und dich deine Lieblingssongs mitsingen lässt, was die Welt einfärbt und dich zum Takt bewegt. Das ist Festivalfeeling im Club, nur dass du die Sonne bist und der innere Regenschirm wird spätestens jetzt zusammengefaltet und ins Kämmerchen gestellt. Tanzen, Trinken und Knutschen sind die beliebtesten Frühlingshobbies und am wärmsten mit Indie Dance und Pop Elektro. Und wenn die Endorphine langsam zu Boden schweben, weisst du dass das mit uns nicht mehr normal ist.

KING KONG KICKS LOVE
Mura Masa Bilderbuch Chet Faker Deichkind Chvrches Boy Disclosure Von Wegen Lisbeth Coin The XX Drangsal Roosevelt Kytes Rüfüs Sofi Tukker Flume Tube & Berger Crystal Fighters Milky Chance Two Door Cinema Club Foals Alt-J Claptone Justice Oscar & The Wolf

SPOTIFY PLAYLIST
kingkongkicks.com

07.05.2017 // 21:00 Uhr

Konzert mit SAROOS (Alien Transistor)

Einlass: 21.00 Uhr - Start: 22.00 Uhr

Über ganz Deutschland verstreut gelingt es Saroos (Alien Transistor) trotz zahlreicher anderer Projekte (Notwist, Lali Puna, Driftmachine) von Zeit zu Zeit, sich in ein Studio einzuschließen und auf ausgedehnte Touren zu fahren. Weshalb wir äußerst angetan sind, dass sie nach 6 Jahren Leipzig–Abstinenz am 07.05.2017 einen Zischenstopp in der Ilse einlegen.
»... wenn so das Unvorstellbare klingt, dann klingt es auf jeden Fall verdammt gut ...« (Musikexpress)
Tickets gibt es hier bei TixforGigs

10.05.2017 // 19:00 Uhr

DIE ILSES ERIKA RADIO BAR im Biergarten: "Ralf Donis Session" mit Donis und Siegfried Service

Donis' Radio Bar ist immer ein Erlebnis. Weil es unterhaltsam ist, weil er interessante Musik spielt und gerne mal einen Gast an seiner Seite hat. Diesmal Patse aka Siegfried Service. Singen kann er richtig gut, was er früher u.a. bei Palestar und A Heart Is An Airport unter Beweis stellte und inzwischen beim finnisch-deutschen Projekt Lessons zeigt. Gerne legt er aber auch auf. Heute bringt er musikalische Herzensangelegenheiten mit und wird mit Donis plauschen. Und trinken.

11.05.2017 // 19:30 Uhr

Die Sommerbühne im Biergarten: Konzert mit BOO HOO

Anti Folk/Singer-Songwriter

Der Songwriter Boo Hoo hat in den letzten Jahren unzählige Bühnen in Deutschland, Europa und den USA bespielt.
Im Vorprogramm von Jeffrey Lewis, Herman Dune oder The Burning Hell konnte der Frankfurter Boo Hoo beweisen, dass seine filigranen Folk Songs den internationalen Vergleich nicht zu scheuen brauchen. Narrativer Folk à la Leonhard Cohen oder Bob Dylan verschmilzt mit dem der DIY Attitüde des New Yorker Antifolk und Boo Hoo's ganz eigener Weltsicht.
*Boo Hoo's aktuelle EP "Olympic Village Blues" ist in New York entstanden und ab sofort erhältlich.*

facebook.com/boohoo
boohoo.bandcamp.com

11.05.2017 // 23:00 Uhr
Foto: Enrico Meyer

TIM THOELKES SINGLES CLUB

7'' Kultur 1956-1979 Disco Funk, Sexy Soul, Swinging Schlager, Rare Grooves

Tim Thoelke - Showmaster, Moderator und eben auch leidenschaftlicher Plattensammler. Manchmal müssen die runden Dinger raus in die freie Wildbahn. Heute ist so eine Nacht. Geil.

12.05.2017 // 22:00 Uhr

Konzert mit HARVEY RUSHMORE & THE OCTOPUS und FVZZ POPVLI

Einlass: 22.00 Uhr - Start: 23.00 Uhr

Die Schweiz hat etwas Neues hervorgebracht:
Harvey Rushmore & the Octopus (CH) - "Psych R'n'R Kraut Exploitation for your body and your soul, to make you feel good and make you look even better..."
Frisch entstanden aus dem Rumpf von Naval, ist nun ihr Erstlingswerk "THE NIGHT" erschienen und möchte gebührend zelebriert werden! Die Jungs begeben sich auf Europatour und stoppen u.a. bei uns in der Ilse. Ein berauschender Trip, der Euch schwitzen, taumeln, lechzen lässt.

Partners in Crime:
Fvzz Popvli (I) - "Psych & Garage Fuzz Rock...established in Rome under the will of three potheads..."
Genau wie Harvey Rushmore & the Octopus sind Fvzz Popvli frisch aus der Taufe gehoben und blicken auf jahrelange Rockenroll-Erfahrung zurück. Die drei Fvzzer eint der Hang und Drang nach, äh, Fuzz und Heavyweight Riffs, dass sich die Balken biegen. Erinnerungen an Black Sabbath und Bands der Palm Desert Ära sind gestattet. Ihre erste EP haben sie im Koffer und eröffnen den Abend mörderisch.

Umrahmt werden beide Bands von passenden Schallplatten des Herrn Ben "get your shit together" Ebelt, um sich schonmal schön in Stimmung zu tanken.

13.05.2017 // 23:00 Uhr

POPSALAT mit Ed Paris & Lovetower

POP POP POP POP POP POP POP POP POP POP POP POP POP POP POP POP POP POP POP POP POPSALAT POP POP POP POP POP POP POP POP POP POP POP POP POP POP POP POP POP

Die Buddies Lovetower und Ed Paris haben weiterhin Bock, Euch mit Pop zu füttern. Es wurde 'ne ordentliche Portion Hits in die Schüssel geschnibbelt und ihr dürft euch hungrig dran laben. Mahlzeit! “Pop geht uns gut nei!“

17.05.2017 // 19:00 Uhr

WEBSTERS POP QUIZ - The Season's Finale im Biergarten

Man glaubt es kaum - schon sind wir bei der letzten Veranstaltung der Saison 2016/17 angelangt! Da lassen wir es natürlich nochmal ordentlich krachen! Im schönsten Frühling wird es thematisch u. a. mal wieder um Mode gehen, schließlich arbeiten wir derzeit alle an unserer Bikinifigur. Macht Euch also schick!
Websters Pop Quiz bei Facebook

18.05.2017 // 23:00 Uhr

FOREVER BROKE – Thursday edt.

HipHop, Grime & Bank Roll Vibes

19.05.2017 // 22:00 Uhr
Playfellow

Konzert mit PLAYFELLOW (GER) und THE BRONSON BROTHERS (DK) - Aftershow: Toney The Lonely

Einlass: 22.00 Uhr - Start: 23.00 Uhr

PLAYFELLOW hangeln sich von Art Pop zu vielseitigem Postrock. Sie bauen auf ihren eigenwilligen, markanten Sound aus breit gefächerten Arrangements von Gitarren- und Keybordflächen, die einen ergreifenden, meist fragilen Gesang tragen, sich wandeln und in immer wieder überraschenden Songstrukturen auflösen. Keine Frage, die atmosphärische und melancholische Grundstimmung tragen sie so stilvoll und elegant vor sich her, dass man sich ihr nur schwer entziehen kann. Und so könnte man noch Jahre suchen bis man eine weitere Band findet die ihren Songs eine ähnliche Tiefe und so viel Herz verleihen kann, dass die fast vergessene Gänsehaut chronisch wird.

THE BRONSON BROTHERS
The album “Blind” is the culmination of a three-year process of change, where the old musical virtues of The Bronson Brothers were shattered and replaced by brand new thoughts on what it means to be in your midthirties, having a wife, kids and a day job, and at the same time insisting on living together in a rock band. “Blind” is not a stylistic exercise, but rather an expression of a new-found honesty when it comes to writing music. The making of the album was extensive, slow and hard. The Bronson Brothers made many stops along the way and, at one point, were close to splitting up. Sometimes it seems that you find the answers where it hurts the most.
Karten gibt es hier bei TixforGigs

20.05.2017 // 23:00 Uhr

BACK TO THE FUTURE << 1977 -> 2017 >>

3 DJs + 3 Songs pro Jahr

mit Donis, Booga, Max Kinski

1977 bis 2017! Drei DJs pumpen sich durch vierzig Jahre Musik. Chronologisch. Pro Jahr ein Song. Ergibt bei drei DJs, drei Songs zu jedem Jahr. Insgesamt also 120 Songs. Wer wählt was aus? Bedingung: tanzbar muss es sein. Seid pünktlich, um kein Jahr zu verpassen. Schließlich starten wir Ende Siebziger und sind flugs in DER Popdekade.
Auf jeden Fall werden unsere drei Recken die Qual der Wahl haben.
Ein lustiger Wettstreit für die ganze Familie. Na gut, Ü18.

22.05.2017 // 18:00 Uhr

CHINESE DEMOCRACY

Chinesisch Tischtennis & chinesische Küche im Biergarten

23.05.2017 // 19:00 Uhr

DAS GROSSE ILSES ERIKA BIERGARTEN QUIZ

Viele haben angefragt, wann es denn endlich wieder losgeht.
Heute ist es so weit:
The Biergarten Quiz is back!
Entspannt im Biergarten abhängen, quizzen und 'ne ordentliche Bier- oder Schnapslatte gewinnen. Und den drei Herren von der Quizmasterbank zuprosten.

24.05.2017 // 19:00 Uhr

DIE ILSES ERIKA RADIO BAR im Biergarten mit Adelgrief

elektronische Abhängmusik

24.05.2017 // 23:00 Uhr

JEEZUZ TAKE-OFF! - Disko wegen der Nacht auf Himmelfahrt mit Preller

HipHop, Elektro, RnB, Pop in gepflegtem Ambiente

Anschnallen, wir heben ab! Unser jährliches Prä-Himmelfahrtskommando steht an und Preller gibt Gas. Soll ja keiner behaupten, es wäre nix los in der Stadt.

25.05.2017 // 23:00 Uhr

WHEEL OF FORTUNE mit Sergej Klang und Max Kinski

Indie, Pop und gute Laune

Ist eine Weile her. Wir haben wieder Bock! Bock auf unser GLÜCKSRAD! Frisch entstaubt und mit neuen, formschönen Kategorien versehen.
Ihr dürft drehen und die DJs spielen das, was Ihr erdreht habt. Oder es gibt eine kleine Spezialchallenge. Wer weiß.
Trainiert schonmal Euren Dreharm.

26.05.2017 // 23:00 Uhr

BROOKLYN ZOOOO 5YRS w/ Dørbystarr + DJ SicStyle + Secret-Live-Rap-Act

Conscious-Rap / Battle-Rap / Alte Schule / Neue Schule / Straßen-Rap / RapRap

5 Jahre haben sie jetzt auf dem Buckel. Als sie 2012 im Absturz Leipzig anfingen, gab es in Leipzig keine regelmäßige HipHop / Rap-Party. Da waren Konzerte und Blackmusic-Partys, aber kein Real-Shit mit FridayNight-Flavour. 2017 haben sie die 5 Jahre erreicht und werden das Absturz verlassen. Der Zoooo zieht um in einen noch dunkleren Keller: unsere Ilse in Connewitz wird ab jetzt die neue Corner sein. Zum 5. Geburtstag werden sie Shots an die Family, Bass in den Körper und Musik für die Seele verteilen. Obendrauf gibt's einen Leipziger Secret-Live-Rap-Act.

DJ Sicstyle & DJ Dørbystarr werden wieder an den Turntables sein und euch ihre Selection mit gekonnten Mix- und Scratchpassagen an den 1210ern bringen. BROOKLYN ZOOOO! kommt mit dem Besten aus » 93 'til infinity « und alles was die Beats & Raps gerade zu bieten haben:
Conscious-Rap / Battle-Rap / Alte Schule / Neue Schule / Straßen-Rap / RapRap!
Zwischen Bumtschak-Boom-Bap und instrumentaler Heavy-Beat-Power trifft der Freundeskreis den Retrogott, Elzhi rapresentet Nas, Mac Miller isst Pizza mit Lord Finesse und Torch fragt Marsimoto nach der Realness, während optische Einblicke in die letzten Jahrzehnte das „Fenster zum Hof“ bilden. Lass die Affen aus'm Zoo, 11:00 PM in der CNNWTZ-Corner: BROOKLYN ZOOOOOOOOOOOOOO! REAL RECOGNIZE REAL.
www.raputation.de

27.05.2017 // 22:00 Uhr

WHAT DIFFERENCE DOES IT MAKE? + special live act: KID CANAVERAL (UK)

Einlass: 22.00 Uhr - Konzert: 23.00 Uhr

Indie Pop New Wave Post-Punk Hamburger Schule Sixties

Die wunderbare Tanzreihe der Berliner What difference-Crew kehrt endlich wieder bei uns ein. Was erwartet uns?
Ein wilder Mix aus Indiepop, Post-Punk, New Wave, Hamburger Schule und Sixties.
Und eine schottische Band, die die Nacht eröffnen wird!
Kid Canaveral bezeichnen sich selbst so:
"Five strange people who make beautiful music that is, more often than not, blissfully loud. Call them whimsical and they'll kick your head in."
Anspieltipp: www.youtube.com/watch?v=LCIB4GFBS7k

28.05.2017 // 14:00 Uhr

SUNDAY BBQ im Biergarten mit Livemusik von ROB MOIR und YOTAM BEN HORIN

kulinarisches Abhängspezial mit besonderem Speisenangebot und Livemusik bei freiem Eintritt

Bock auf 'nen gechillten Sonntag?
Kommt in unseren Biergarten! Ab 14:00 Uhr gibt es das Sunday BBQ Special mit geilen kulinarischen Sachen und DJ Beschallung und ab 17:00 Uhr bespielen zwei Künstler nacheinander unsere Sommerbühne im Biergarten!

Rob Moir (CAN):
Auch wenn der kanadische Singer / Songwriter Rob Moir gerne als Punk Poet tituliert wird, so ist er doch eigentlich im klassischen Sinne ein Songwriter, ein Geschichtenerzähler. Einer der mit der Gitarre in der Hand durch die Welt reist und das Erlebte reflektiert.
Er hat nach der letzten Albumveröffentlichung weit über 600 Shows gespielt, ist durch Europa/Canada/Australien gereist und und legt jetzt sein neues, zu Recht Adventure Handbook betiteltes Album vor. Zu Recht, weil es viele Eindrücke seiner langen Reisen aufgreift und näherbringt. Ein Album das auf Folk und Rock, Pop und Punk Elemente zurückgreift und damit ebenso vielfältig daherkommt, wie das Leben selbst.
Rob erinnert an Brüder im Geiste wie Bruce Springsteen, Jeff Tweedy, Frank Turner oder Chuck Ragan.
www.youtube.com/watch?v=NGDZTv59syM

Yotam Ben-Horin (ISR) entstammt der israelischen Punkband Useless ID (Fat Wreck Chords) bei denen er sang und Bass spielte.
In den letzten Jahren zog es ihn allerdings raus in die Ferne und er ließ sein gewohntes Leben zurück. Ähnlich wie Rob Moir sammelte er haufenweise Erfahrungen auf Reisen, die er auch in seine Songs einfließen lässt.
Seine erste Soloplatte "Distant Lover" veröffentlichte Yotam 2012 (via Hardline Entertainment), 2015 folgte “California Sounds”. Dieses Jahr erscheint "One Week Records", die er mit dem talentierten Joey Cape aufnahm.
www.youtube.com/watch?v=MZHbCEmnsps

29.05.2017 // 18:00 Uhr

CHINESE DEMOCRACY

Chinesisch Tischtennis & chinesische Küche im Biergarten

30.05.2017 // 20:00 Uhr

DEPECHE MODE: MONUMENT - Lesung mit Sascha Lange

Einlass: 20.00 Uhr - Start: 20.30 Uhr

Nur wenige Synth Pop-Bands haben Jugendliche in den 1980er Jahren so nachhaltig beeinflusst: Depeche Mode kommen 2017 zurück mit neuer Platte „Spirit“ und Konzerten.
Parallel dazu erscheint Mitte Mai die überarbeitete, erweiterte und limitierte Neuauflage des Bestsellers DEPECHE MODE Monument. Die ganze Bandgeschichte auf 450 Seiten mit über 2.000 Abbildungen inkl. dem neuen Album „Spirit“. Die Welt-Online titelt: „Depeche Mode sind göttlich und Monument ist ihre Bibel“.
Autor Sascha Lange präsentiert zu „Depeche Mode MONUMENT“ einen Abend voller Geschichten über die Band und ihrer Fankultur in Ost und West mit jeder Menge Fotos und Objekten.

31.05.2017 // 21:00 Uhr

Konzert mit FÖLLAKZOID (Chile/Sacred Bones)

Einlass: 21.00 Uhr - Start: 22.00 Uhr

Ilses Erika & das Schubladenkonsortium laden ein:

Föllakzoid
Der Zustand von Trance ist zentral in der Musik der Band aus dem chilenischen Santiago, denn in einer solchen startete die Band der Jugendfreunde Diego, Juan Pablo und Domingo 2007. Sie vermischen das Hypnotische des Krautrock über die intensive Nutzung von Loops und Wiederholungen mit den analogen Effektwelten des Spacerock, aber auch der Rückübersetzung elektronischer Spielarten. Großartiges Gitarrenpickerriffing, eiliges Schlendern der Drums, geisterhafte Gitarreneffekte und minimale Electronic sind die Bauteile ihres hier rein instrumentalen Sounds auf langgezogenen Psychedelic-Kraut-Werken. Dass die Chilenen in einer eigenen, obskuren Klangwolke zwischen Vergangenheit und Gegenwart schweben, bemerkte auch das in Chile lebende ehemalige Wunderkind der deutschen Electronic, Atom TM aka Atom heart, der auf der neuen Platte die Synthesizer Parts mit maximalem Effekt versah und überwiegend atonale Electro-Sounds beitrug, die sich starke Frequenzen und gesampelte, organische Glitches zu Eigen machten (mit Hilfe eines Korg Synthesizers, der in den Achtzigern auf einer Tour von Kraftwerk zum Einsatz kam und ein Geschenk von Florian Schneider war.)

Schallplattenunterhaltung: Ginger Stutz

Karten gibt es hier bei TixforGigs